Rock Meets Classic (live in Frankfurt, 2017)

Rock Meets Classic (live in Frankfurt, 2017) © Peter H. Bauer

Unzählige Konzerte und sonstige Veranstaltungen müssen derzeit aufgrund des Coronavirus bzw. Covid-19 abgesagt oder verschoben werden. Hier erhaltet ihr einen Überblick, welche größeren Events nach unserem Kenntnisstand davon betroffen sind. Zudem findet ihr hier Nachholtermine, sofern bereits bekannt.

Die Veranstaltungsbranche ist vom Coronavirus besonders betroffen. Vielerorts wurden bereits sämtliche Veranstaltungen untersagt, bei denen mehr als 1000 Besucher erwartet werden. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit wollen wir euch hier auf dem Laufenden halten, welche Absagen und Verschiebungen größerer Events uns bisher erreicht haben. Den aktuellen Stand zu Festivals findet ihr hier.

Hinweis: Die Konzertveranstalter und Bands sind bemüht, Ersatztermine für ausgefallene Shows zu finden, für die dann die bereits erworbenen Tickets ihre Gültigkeit behalten. Aufgrund der gravierenden wirtschaftlichen Konsequenzen bitten zahlreiche Veranstalter und Bands, falls möglich von der Ticketrückgabe abzusehen. Details darüber, was die Absagen für Ticketkäufer bedeuten, erfahrt ihr hier.

Der Artikel wird laufend aktualisiert, erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Abgesagte / verschobene Konzerte und Tourneen 

AnnenMayKantereit: Betroffen sind die restlichen Termine der Tour in Freiburg, Bremen, Köln, Kiel. Die Konzerte, inkl. der im Februar ausgefallenen Show in Zürich, werden zwischen dem 23.08. und dem 02.09. nachgeholt. Ersatztermine und weitere Infos.

Avril Lavigne: Alle Termine der Europatour werden verschoben, darunter die Deutschlandshows in Offenbach, Berlin, Köln und München sowie Zürich und Wien. Weitere Infos. Update: Inzwischen stehen die Ersatztermine fest. Außerdem gibt Avril Lavigne zwei Zusatzshows in Deutschland bekannt.

Moses Pelham: Alle Termine der Tour finden im Januar und Februar 2021 statt. Die Show in Hamburg wurde dabei von der Markthalle ins Gruenspan verlegt. Weitere Infos zu den neuen Terminen.

Die Drei ??? und der dunkle Taipan: Sämtliche Termine wurden mittlerweile verschoben. Die Nachholtermine und weitere Infos findet ihr hier.

Gregory Porter: Die vier abgesagten Shows in Braunschweig, Hannoer, Aachen und Lübeck werden Anfang Dezember 2020 nachgeholt. Hier findet ihr alles zu den Nachholterminen.

Disney in Concert – "Dream Comes True":  Die gesamte Tour wurde auf September verschoben. Nachholtermine und weitere Infos.

Max Giesinger: Die gesamte Tour wurde auf den Herbst verschoben. Hier geht es zur Meldung. Die Open Air-Konzerte werden 2021 nachgeholt.

Max Herre: Der gesamte Rest der "Athen"-Tour wird verschoben. Die ausgefallenen Shows sollen so schnell wie möglich nachgeholt werden. Die Show am 14.03. in Leipzig findet ohne Besucher statt und wird auf YouTube gestreamt. Die Show am 02.04. im Rahmen des Musikmesse Festivals in Frankfurt fällt aus. Update: Die Ersatztermine der ausgefallenen Konzerte stehen inzwischen fest.

Papa Roach: Die restlichen fünf Termine der Europatour sind abgesagt, darunter auch die Deutschlandshows in Düsseldorf und Hamburg. Nach Ersatzterminen wird gesucht. Weitere Infos

Rock meets Classic: Betroffen ist die gesamtliche restliche Tour. Es wird keine Ersatztermine im Jahr 2020 geben. Mehr Infos hier.

James Blunt: Die gesamte Europatour wird verschoben. Die Shows werden nach einer nochmaligen Verschiebung 2021 nachgeholt. Details gibt es hier.

Simple Minds: Die gesamte Deutschlandtour wurde auf Anfang 2021 verlegt. Hier findest du die neuen Termine und weitere Infos.

Roland Kaiser: Alle Konzerte der Frühjahrstour und alle Open Air Termine im Sommer einschließlich der Kaisermania in Dresden sind abgesagt und auf 2021 verschoben. Weitere Infos hier.

Santana: Die gesamte Europtaour ist abgesagt, darunter auch die Shows in Zürich, Wien, München und Köln. Die Tour soll 2021 nachgeholt werden. Weitere Infos.

The Jesus and Mary Chain:  Die gesamte Europatour wird verschoben, darunter auch die Auftritte in Köln, München, Wiesbaden und Berlin. Inzwischen stehen Ersatztermine Anfang 2021 fest.

The Sisters of Mercy: Die Deutschlandtour wurde auf Frühjahr 2021 verlegt. Weitere Infos und die neuen Termine gibt es hier.

Nick Mason: Die Deutschlandtour des Pink Floyd-Drummers wurde auf 2021 verlegt. Die Details gibt es hier.

Maluma: Die Europatour wird auf den Sommer 2021 verschoben, darunter auch die Shows in Zürich und Frankfurt.  Weitere Infos.

Wirtz: Alle Indoor-Shows der Unplugged-Tour werden verschoben. Für fast alles Shows konnten Nachholtermine im September 2020 gefunden werden. Lediglich die zwei Shows im Berliner Huxleys werden ausfallen. Weitere Infos und Termine.

Santiano: Die Tour wird vom 03.10 bis 03.11.2020 nachgeholt. Ursprünglicher Grund der Verschiebeung ist nicht das Coronavirus, sondern eine Erkrankung von Pete Sage. Details zu den neuen Terminen findet ihr hier. Auch die Open Air Tour im Sommer 2020 kann nicht stattfinden. Weitere Informationen gibt es hier.

Kreator, Lamb of God, Powertrip: Die gesamte Europatour wird verschoben, einschließlich der Shows in Berlin, Oberhausen, Wiesbaden, München, Zürich und Ludwisgburg. Nachholtermine sollen folgen.

Die Schlagernacht des Jahres: Alle drei Shows in Hamburg, München und Mannheim finden nun im September 2020 statt. Außerdem wurden die Sommertermine abgesagt. Details zu den Terminen und weitere Infos gibt es hier.

Parkway Drive: Die gesamte Europtour wurde auf November und Dezember 2020 verschoben. Hatebreed werden weiter als Support dabei sein, die Bands Stick to your Guns und Venom Prison werden von derMetalcore-Band Crystal Lake ersetzt. Weitere Infos und alle Termine.

Rocklegenden (City, Karat und Maschine): Die gesamte für 2020 geplante Tour wurde abgesagt.

Freya Ridings: Die Show am 04.04. im Rahmen des Musikmesse Festivals in Frankfurt fällt aus.

Howard Carpendale: Die gesamte Tour wurde verschoben.

In Extremo: Alle Termine der "Kompass zur Sonne"-Tour werden verschoben. Die Tour findet nun vom 08.10. bis zum 23.12. statt. Weitere Infos und Nachholtermine.

Harry Styles: Die Tour durch Deutschland und Österreich wird auf Februar und März 2021 verschoben. Details zu den neuen Terminen gibt es hier.

Machine Head: Die gesamte Europatour wurde verschoben und findet nun im Oktober und November 2020 statt. Weitere Infos und die neuen Termine gibt es hier.

Queen + Adam Lambert: Die Shows der "Rhapsody"-Tour in Berlin, Köln und München finden nun vom 24. bis 29.06.2021 statt. Hier findet ihr mehr zu den Nachholterminen.

Paul Weller:  Die Hallenshows in Hamburg, Berlin, Köln und Frankfurt werden auf April 2021 verschoben. Weitere Infos zu den Terminen findet ihr hier.

Pearl Jam:   Die gesamte Europatour wird auf Juni und Juli 2021 verschoben. Die Ersatztermine stehen fest.

Pet Shop Boys:  Die gesamte Tour ist auf Mai und Juni 2021 verschoben. Ersatztermine stehen bereits fest. Weitere Infos gibt es hier.

Peter Frampton: Der US-Amerikaner hat seine Abschiedstournee abgesagt. Im Augenblick liegen keine Informationen über Ersatztermine vor. 

Sting: Die Open Air Tour des Ex-The Police-Frontmanns ist auf 2021 verschoben. Nachholtermine stehen bereits fest. Weitere Informationen gibt es hier. Auch die Termine für die Hallentour sind auf 2021 verschoben. Die Details gibt es hier.

Sunrise Avenue: Die Abschiedstour der Finnen um Samu Haber soll jetzt 2021 stattfinden. Die genauen Termine stehen fest. Hier findet ihr weitere Infos.

Iron Maiden: Die Open-Air bzw. Stadionkonzerte der Metal-Legenden sollen jetzt 2021 stattfinden. Genaue Termine stehen noch nicht fest. Weitere Infos gibt es hier.

Alex Christensen: Die Tour ist auf Herbst 2020 verschoben. Nähere Infos gibt es hier.

Einstürzende Neubauten: Die Tour soll jetzt im Herbst 2020 bzw. im Frühjahr 2021 stattfinden. Die neuen Termine findet ihr hier.

Udo Lindenberg: Der Panik-Rocker hat seine Tour im Frühjahr und Sommer 2020 abgesagt. Es wird keine Ersatztermine geben. Weitere Infos hier.

Foo Fighters: Die exklusive Deutschlandshow im Juni auf der Berliner Waldbühne ist auf 2021 verschoben. Die Details gibt es hier.

Taylor Swift: Die US-amerikanische Popsängerin hat angekündigt wegen der Coronakrise 2020 keine Konzerte mehr zu spielen. Daher hat sie ihre gesamte Europatour einschließlich des in Berlin geplanten Auftritts abgesagt

Bryan Ferry: Die im Sommer geplanten Konzerte sind abgesagt, die Ersatztermine gibt es hier.

Yes: Die für 2020 geplante Tour ist auf 2021 verschoben.

BTS: Die K-Pop-Band hat ihre Berlin-Konzerte abgesagt.

Joe Bonamassa: Die für Mai 2020 geplante Tour wurde abgesagt!

Brockhampton: Die Tour des Hip-Hop-Kollektivs ist auf 2021 verschoben.

Element of Crime: Die Open Air-Tour ist auf 2021 verschoben, die neuen Termine gibt es hier.

Patti Smith: Die im Juni geplanten Deutschlandkonzerte wurden ursprünglich auf August 2020 verschoben, können aber jetzt erst im Sommer 2021 stattfinden

Deep Purple: Die Open Air-Tour ist auf 2021 verschoben. Weitere Informationen hier. Auch die Hallentour ist auf Herbst 2021 verschoben. Die Details sind hier.

Brian Wilson: Die Konzerte der Beach Boys-Legende sollen jetzt 2021 stattfinden.

Seeed: Die Open Air Shows in Berlin und Essen wurden auf 2021 verlegt.

Tim Bendzko: Sowohl die Hallen-, als auch die Open-Air-Tour sind auf 2021 verschoben. Hier gibt es mehr Infos.

The BossHoss: Die gesamte Open Air Tour findet jetzt 2021 statt. Weitere Infos gibt es hier.

Paul McCartney: Die gesamte Europatour einschließlich des Konzerts in Hannover ist ersatzlos abgesagt. Infos zur Ticketrückgabe gibt es hier.

Fury In The Slaughterhouse: Die Open Air-Tour ist auf 2021 verschoben. Details gibt es hier.

Rammstein: Alle Konzerte der Europatour sind abgesagt. Hier findet ihr die Ersatztermine.

Randy Newman: Die Deutschlandtour ist abgesagt, Ersatztermine für 2021 sind in Arbeit.

Mark Forster: Zahlreiche Open Air-Konzerte sind auf 2021 verschoben. Näheres gibt es hier.

Jethro Tull: Ian Anderson hat seine Open Air-Konzerte auf 2021 verschoben. Die Details sind hier.

Sarah Connor: Die Ersatztermine für die Open Air-Konzerte stehen fest. Alles weitere hier.

Lionel Richie: Der US-Sänger verschiebt seine Tour um ein Jahr. Weitere Informationen gibt es hier.

Fanta 4: Die Jubiläumstour wurde um ein Jahr auf 2021 verschoben. Für zwei Konzerte konnte aber keine Ersatztermine gefunden werden. Details gibt es hier.

Judas Priest: Die Tour ist auf 2021 verschoben. Weitere Informationen gibt es hier.

Melissa Etheridge: Die Tour soll 2021 nachgeholt werden. Die Details findet ihr hier.

Bad Religion: Die Deutschlandtour und das Berlin Crash Fest sind auf 2021 verschoben. Weitere Informationen gibt es hier.

OMD: Die Open Air-Greatest Hits Tour ist auf 2021 verlegt. Die Details sind hier.

The Weeknd: Die Hallentour ist um ein Jahr auf Herbst 2021 verschoben. Weitere Informationen hier.

The Hooters: Die Jubiläumstour soll jetzt 2021 stattfinden. Details gibt es hier.

Scooter: Die Open Air-Konzerte sind auf 2021 verschoben.

Massive Attack: Die beiden Deutschlandkonzerte sind abgesagt. Nachholtermine sollen später bekanntgegeben werden.

Chris de Burgh: Die Solo-Tour ist abgesagt, an Nachholterminen wird gearbeitet.

Silbermond: Die Band wird ihre Deutschlandtour weitgehend 2021 nachholen, einige Konzerte sind allerdings abgesagt. Details gibt es hier.

Foreigner: Die Tour der US-Amerikaner verschiebt sich um ein Jahr. Weitere Informationen gibt es hier.

Kansas: Auch die Tour der Prog-Rock-Band Kansas muss um ein Jahr verschoben werden. Die Details sind hier.

Tom Jones: Der Waliser wird jetzt 2021 nach Deutschland kommen und sogar ein zusätzliches Konzert spielen. Weitere Informationen gibt es hier.

Alligatoah: Die Open Air-Konzerte sollen jetzt 2021 stattfinden. Die Details gibt es hier.

Aerosmith: Die Europatour wird weitgehend 2021 nachgeholt, allerdings ist das einzige Deutschlandkonzert ersatzlos abgesagt. Hier gibt es weitere Informationen.

KISS: Die Europatour 2020 ist abgesagt. Es stehen Nachholtermine für 2021 fest. Näheres gibt es hier.

Peter Maffay: Open Air- und Hallentour werden ab Sommer 2021 nachgeholt. Die Details gibt es hier.

Céline Dion: Die kanadische Sängerin wird ihre Deutschlandkonzerte im Sommer 2021 nachholen. Weitere Informationen sind hier.

System of a Down: Die gesamte Europatour ist abgesagt, nur das Konzert in Zürich wird 2021 nachgeholt. Dafür treten die US-Amerikaner bei Rock am Ring und Rock im Park 2021 auf.

Deep Purple: Die Halentour findet im Herbst 2021 statt. Weitere Informationen gibt es hier.

Simply Red:  Alle zehn Deutschlandkonzerte finden im Herbst 2021 statt. Die Details gibt es hier.

The Australian Pink Floyd Show: Die Coverband verschiebt die gesamten Deutschland-Konzerte auf Januar und Februar 2021. Nähere Informationen gibt es hier

Tutanchamun-Ausstellung: Ausstellungseröffnung wird aufgrund der Coronakrise auf den 10. September 2021 verschoben. Hier gibt es weitere Informationen.

Green Day: Die Europatour ist abgesagt und auf 2021 verschoben. Es besteht ein Ersatztermin für das Deutschlandkonzert in Berlin. Die Infos dazu sind hier.

Alicia Keys: Die R&B-Sängerin verschiebt ihre Tour auf 2021. Im Sommer 2021 geht die Sängerin auf Deutschlandtour. Die Details gibt es hier.

Christopher von Deylen (Schiller): Die Clubtour ist auf das Frühjahr 2021 verschoben. Weitere Informationen sind hier.

Apocalyptica und Epica: Die Co-Headline-Tour ist verlegt und findet im Frühjahr 2021 statt. Die Details gibt es hier.

Within Temptation und Evanescence: Die Tour wurde erneut verschoben. Nachholtermine finden im September und Oktober 2021 statt. Weitere Infos sind hier.

Santiano: Die MTV-Unplugged Hallentournee findet 2021 statt. Hier gibt es nähere Informationen dazu.

Wirtz: Die Unplugged II-Tour ist auf 2021 verschoben. Die Details sind hier.

Hollywood Vampires: Die Hollywood Vampires kommen erst 2021 nach Deutschland. Weitere Infos gibt es hier.

SDP: "Die unendlichste Tour" ist auf 2021 verschoben. Hier gibt es weitere Informationen.

The Gipsy Kings: Die Open-Air-Konzerte finden im Sommer 2021 statt. Die Details gibt es hier.

Lenny Kravitz: Die komplette "Here To Love"-Tour ist abgesagt. Ersatztermine sind noch nicht bekannt. Alle weiteren Informationen sind hier.

Chris de Burgh: Die Solo-Tour ist auf 2021 verschoben. Weitere Informationen sind hier.

Elton John: Die Farewell Yellow Brick Road-Tour findet 2021 statt. Im September 2021 kommt der Brite nach Deutschland. Details sind hier.

The 1975: Die Indie-Pop-Band verschiebt die Tour auf 2021. Im Februar werden sie Konzerte in Deutschland spielen. Die weiteren Infos sind hier.

Roger Hodgson: Die "Breakfast in America World Tour" ist auf 2021 verlegt. Die Details gibt es hier.

Katie Melua: Die für 2020 geplante Tour der Sängerin ist abgesagt. Weitere Informationen sind hier.

Trailerpark: Die Abschiedskonzerte von Trailerpark finden 2021 statt. Hier gibt es weitere Informationen.

Steel Panther: Die "Heavy Metal Rules"-Tour der Party-Band ist auf 2021 verschoben. Weitere Informationen gibt es hier.

a-ha: Die "Hunting High And Low"-Tour ist auf das Frühjahr 2021 verschoben. Die Details sind hier.

Apache 207: Die für 2020 geplante Tour ist abgesagt, neue Termine gibt es für 2021. Hier kann man mehr nachlesen.

Johannes Oerding: Die "Konturen"-Tour ist auf 2021 verschoben. Hier gibt es weitere Informationen.

Dionne Warwick: Ihre Europa-Abschiedstournee ist auf 2021 verlegt. Die Details sind hier.

Steve Hackett: Die "Seconds Out"-Tour ist auf Ende 2021 bzw. Anfang 2022 verlegt. Mehr Informationen gibt es hier.

Night of the Proms: Die Tournee ist auf Winter 2021 verschoben. Weitere Infos gibt es hier.

Alles zu den Themen:

coronavirus absagen

Das könnte Sie auch interessieren