257ers (live beim Hurricane Festival 2019) Fotostrecke starten

257ers (live beim Hurricane Festival 2019) © Philipp Karadensky

Das Rap-Trio 257ers verschiebt die "Mit Kanonen auf Spasten"-Tour auf April 2021 und ergänzt diese mit Konzerten in Köln und Essen.

Die 257ers haben die neuen Termine für ihre abgesagt Tour angekündigt: Die "Mit Kanonen auf Spasten"-Tour beginnt im April 2021. Laut den "Mutanten", wie sie sich selbst und ihre Fans nennen, wird 2021 das bessere 2020. Hoffen wir, dass sie Recht behalten.

Außerdem wurden zwei weitere Konzerte den vorher geplanten sieben Shows hinzugefügt: Köln und ein dritter Abend in der Heimatstadt Essen. Die ersten beiden Konzerte dort sind schon seit langem ausverkauft.

Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit. "Aber kauft Euch einfach noch eins und nehmt Eure Oma mit. Oder den Nachbarn, oder euren Steuerberater", schreiben die 257ers in ihrem Facebook-Post.

Viel beschäftigt trotz Corona

Als Vorband dabei auf der Tour ist die Band Mehnermoos, mit der die 257ers Anfang 2020 die Single "Alkonüme Hühner" veröffentlichten. 2020 erschienen noch weitere Singles: "Mit Uns" und zusammen mit Rapper Kronkel Dom "Hops genommen". Die letzte Single, "Roboterpferd" erschien am 10. Juli.

Viel Neues in einem Jahr zu veröffentlichen ist für die Band aber kein Problem, wie sie 2019 bewies, als gleich zwei neue Alben im selben Jahr erschienen: am 3. Mai "Alpaka" und am 1. November "Abrakadabra". 

257ers live 2021

Alles zum Thema:

257ers

Das könnte Sie auch interessieren