Jamie Cullum (live in Stuttgart, 2018) Fotostrecke starten

Jamie Cullum (live in Stuttgart, 2018) © Dominic Pencz

Jamie Cullum muss seine Tour erneut verlegen, dieses Mal auf zwei Zeiträume. Im Frühjahr und im Herbst 2021 kommt der Pop-Jazz-Sänger zurück nach Deutschland. Außerdem wurde die Tour um drei Konzerte erweitert.

Der britische Jazz- und Pop-Musiker Jamie Cullum muss aufgrund der Covid-19 Pandemie seine bereits vom Frühjahr in den Herbst verschobene Tour erneut verlegen. Die neuen Termine sind auf zwei Zeiträume aufgeteilt. 

Neue Termine und zusätzliche Shows

Die "European Taller"-Tour soll nun im Mai/Juni 2021 und im November 2021 stattfinden. Insgesamt 10 Konzerte will der 40-Jährige dann in Deutschland spielen, nachdem er gemeinsam mit der Tourverschiebung drei neue Konzerte bekannt gab.

Neben einer Zusatzshow in Leverkusen, kommt Jamie Cullum nun auch nach Aalen und Hannover. Alle bereits gekauften Tickets für die verschobenen Konzerte behalten ihre Gültigkeit.

Neue Musik trotz Corona

Seine neue Single "Don't Give Up On Me" erschien im Juli 2020. "Es ist ein Song darüber, dass man sich von dem Bild, das man in den Augen seiner Lieben hat, nicht erschrecken lässt. Es kann einen zum Durchdrehen bringen, weil es ein wahrheitsgetreues Spiegelbild ist, das jeden einzelnen winzigen Makel offenbart.”, sagt Cullum. 

Während er in den ikonischen Abbey Road Studios an seinem neuen Album arbeitete, nutzte er einen freien Moment, nachdem das Orchester nach Hause gegangen war, um eine Acoustic-Version des neuen Songs aufzunehmen.

Jamie Cullum live 2021

Alles zum Thema:

jamie cullum

Das könnte Sie auch interessieren