Brockhampton (2019)

Brockhampton (2019) © Ashlan Grey

Kaum einer schaffte es in den letzten Jahren Hip Hop so zu dominieren und von Grund auf zu erneuern wie Brockhampton. Nach ihrer erfolgreichen Tour durch Nordamerika kommt das Hip Hop-Kollektiv 2020 auch für drei Konzerte nach Deutschland.

Brockhampton ist aus der aktuellen Hip Hop-Welt schon nicht mehr wegzudenken. Mit ihrem fünften Album war das Hip-Hop-Kollektiv aus Los Angeles 2019 auf einer ausverkauften Nordamerika-Tour und kommt im Mai 2020 auch für drei Konzerte nach Deutschland.

Das Kollektiv um Kevin Abstract hat mitlerweile fünfzehn Mitglieder und besteht aus einem Konglomerat von Rappern, Produzenten, DJs sowie Video- und Grafikdesignern. In einem ihrer Songtexte beschrieb sich die Gruppe auch mal als "best boy band since One Direction". Und der Erfolg gibt ihnen sicherlich recht.

Steile Karriere

Nach ihrem ersten Mixtape 2016 kam das erste Album "Saturation", das die Gruppe schnell international bekannt machte. Darauf folgten vier weitere erfolgreiche Alben, zwei davon Teil ihrer "Saturation"-Trilogie.

Die Gruppe ist dafür bekannt mit ihren Texten soziale Probleme anzusprechen, aber auch gewisse Haltungen in der Rap-Kultur in Frage zu stellen, wie zum Beispiel in ihrem Hit "Junky" in dem Abstract über seine Homosexualität rapt.

Bandprobleme

Ihr neuestes Album "Ginger" wurde im Sommer 2019 veröffentlicht und arbeitet sich auch an der Entlassung des ehemaligen Brockhampton-Mitglieds Ameer Vann ab, der nach Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens aus der Band geflogen war. Das Album war das erste, das ohne Vann aufgenommen wurde und auch das erste, das ihn nicht auf dem Cover zeigt.

Fans in Berlin, Köln und München können sich dann auf Tracks vom aktuellen Album, wie die aktuelle Single "Boy Bye", sowie Hits wie "Heat", "Junkie" und "Boogie". Tickets gibt es ab dem 13. Dezember im Vorverkauf.

Brockhampton live 2020

14.05.2020 Berlin (Huxleys Neue Welt)
15.05.2020 Köln (E-Werk)
16.05.2020 München (Tonhalle München)

Alles zum Thema:

brockhampton

Das könnte Sie auch interessieren