Antilopen Gang (live in Jamel, 2018) Fotostrecke starten

Antilopen Gang (live in Jamel, 2018) © Falk Simon

Die Antilopen Gang musste Anfang 2020 ihre "Abbruch Abbruch"-Tour aufgrund der Coronakrise absagen. Ab März 2021 kommt sie mit dem abgeänderten Titel "Aufbruch Aufbruch" zurück. Überraschenderweise gibt es auch ein neues Album.

Die letzte Tour der Antilopen Gang musste aufgrund der Coronakrise abgebrochen werden, sie trug ironischerweise den Namen "Abbruch Abbruch", nach ihrem im Januar veröffentlichten Album benannt.

"Wir werden uns nun höchstselbst um einen Impfstoff kümmern"

Jetzt startet die Band einen neuen Versuch und hat die Tour umbenannt: Mit "Aufbruch Aufbruch" kommen sie ab März 2021 auf Tour. Ein Benefizkonzert für Frauenhäuser in Düsseldorf wurde ebenfalls auf April 2021 verlegt.

Die Band ist, wie die meisten anderen, mittlerweile vom Coronavirus genervt und will endlich wieder auf Tour gehen, weshalb sie in einem Facebook-Post ankündigt, den Impfstoff nun einfach selbst auf den Markt zu bringen "und dann dürfte eigentlich nix mehr schief gehen".

Überraschungsalbum

Vollkommen aus dem Nichts erscheint eine neue Überraschung der Antilopen Gang: das neue Album "Adrenochrom" wurde in der Nacht auf den 21. August veröffentlicht.

Das Album ist ausschließlich digital veröffentlicht, wozu die Band selber sagt: "Wir haben das Album im Internet geschrieben und nun geben wir es dem Internet zurück. Das Internet hat uns durch diese schwere Zeit gebracht, wir sind es ihm schuldig.“

Das Album enthält 12 brandneue Songs und ihre erste Single daraus, mitsamt Musikvideo haben sie auch direkt veröffentlicht: "Army Parka".

Antilopen Gang live 2021

Alles zu den Themen:

antilopen gang coronakrise

Das könnte Sie auch interessieren