Parkway Drive (live beim Wacken Open Air 2019) Fotostrecke starten

Parkway Drive (live beim Wacken Open Air 2019) © Natalie Laube

Parkway Drive geben Ersatztermine für ihre schon einmal verschobene Arena-Tour bekannt. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie findet die Tour erst 2021 statt - dann aber mit zwei Zusatzshows.

Die "Viva The Underdogs – European Revolution 2021" Arena Tour von Parkway Drive kann 2020 aufgrund der momentanen Situation nicht mehr stattfinden und ist abgesagt. Neue Termine stehen jedoch für 2021 fest.

Zwei zusätzliche Shows

Die Arena-Tour der Metalcore-Band ist auf März und April 2021 verschoben. Alle bereits erworbenen Karten behalten die Gültigkeit für die neuen Shows. Hatebreed und Crystal Lake werden weiterhin als Support dabei sein.

Für die Tour 2021 haben Parway Drive zwei zusätzliche Shows in Berlin und Prag hinzugefügt. Die Tickets für die neuen Konzerte sind ab sofort erhältlich.

Parkway Drive live 2021

30. März 2021 - Wien, Stadthalle (AT)
01. April 2021 - Leipzig, Messe (DE)
03. April 2021 - Esch-sur-Alzette, Rockhal (LUX)
05. April 2021 - Frankfurt, Festhalle (DE)
06. April 2021 - Brüssel, Forest National (BE)
07. April 2021 - Paris, Zenith (FR)
09. April 2021 - Dortmund, Westfalenhalle (DE)
10. April 2021 - Hamburg, Sporthalle (DE)
11. April 2021 - Berlin, Velodrom (DE)
12. April 2021 - Prag, Forum Karlin (CZ)
14. April 2021 - Zürich, Halle 622 (CH)
15. April 2021 - München, Olympiahalle (DE)
18. April 2021 - London, The SSE Arena Wembley (UK)

Alles zu den Themen:

parkway drive absagen coronavirus

Das könnte Sie auch interessieren