hot chip, get well soon, neon neon und battles - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Sonntag

hot chip, get well soon, neon neon und battles - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Sonntag

Alte Bekannte und neue Gesichter teilten sich am Sonntag auf dem Melt! die Bühne. Björk war Headliner und Abschluss des Festivals, doch davor gab es noch einige andere Bands, die mit ihrer Musik das Festival abrundeten.  Mehr ›

veröffentlicht am 23.07.2008

die festivalsaison ist eröffnet - Immergutrocken in Neustrelitz

die festivalsaison ist eröffnet - Immergutrocken in Neustrelitz

Eine Menschen-Welle rollte am letzten Mai-Wochenende über Neustrelitz, eine weitgehend unbekannte Kleinstadt zwischen Berlin und Rostock, denn Scharen von Indie-Liebhabern fielen dort ein und machten es sich auf den Zeltplätzen des Immergut-Festivals gemütlich. ImmergutROCKEN, dieser Name ist Programm: diesmal schon zum neunten Mal. Das Wetter konnte nicht einladender sein. Das Line-Up ebenso. Der erste Herzschlag des Festivalsommers hatte also auch 2008 wieder einiges zu bieten.  Mehr ›

veröffentlicht am 06.06.2008

gewinner und verlierer im filmgeschäft - Get Well Soon: Filmmusik für Wenders' "Palermo Shooting"

gewinner und verlierer im filmgeschäft - Get Well Soon: Filmmusik für Wenders' "Palermo Shooting"

Campino, Dennis Hopper und Lou Reed in der Besetzung, trotzdem floppte Wim Wenders neuer Film "Palermo Shooting" auf den Filmfestspielen in Cannes. Dafür spielen sich Get Well Soon in alle Ohren und finden so langsam auch internationale Beachtung.  Mehr ›

veröffentlicht am 04.06.2008

fotos vom sommerabend-gig im jubez - Get Well Soon und Plus live in Karlsruhe

fotos vom sommerabend-gig im jubez - Get Well Soon und Plus live in Karlsruhe

Weniger als ein halbes Jahr ist es her, dass Get Well Soon zuletzt im Jubez gastierten, doch dort scheint man des "Slowpop-Miniorchesters" nicht überdrüssig zu werden. Vor gut gefülltem Haus zeigten der Multiinstrumentalist Konstantin Gropper und seine Band, dass sie ihrer zugeschriebenen Ausnahmestellung am deutschen Musikhimmel und der Aufmerksamkeit, die ihnen derzeit zuteil wird, würdig sind. Als Support hat Plus in Solo-Besetzung gespielt.  Mehr ›

veröffentlicht am 02.06.2008

happiness :: review und galerie - iLIKETRAINS und Get Well Soon live in der Brotfabrik

happiness :: review und galerie - iLIKETRAINS und Get Well Soon live in der Brotfabrik

Zwei Bands, zwei Headliner. Das war das angekündigte Programm in der Frankfurter Brotfabrik. Die beiden Bands nutzten ihre Sets ganz unterschiedlich, doch sie konnten das Publikum jeweils auf ihre Art begeistern: iLIKETRAINS huldigen live einer durchgängig federleichten Melancholie und notieren ihre Setlist auf ziemlich ausgefallenen Utensilien. Get Well Soon variieren vom Rocker bis zum Schwermut und brillieren im Kampf mit der Technik.  Mehr ›

veröffentlicht am 17.04.2008

wissen, was man tut - Get Well Soon live in Berlin

wissen, was man tut - Get Well Soon live in Berlin

Get Well Soon - oder besser gesagt Konstantin Gropper und seine Band - wird in den letzen Wochen viel Aufmerksamkeit zuteil. Die Presse überschlägt sich vor Begeisterung, fast in jedem Magazin wird ihr Debütalbum "Rest Now, Weary Head" zum Album des Monats gekürt und auch die Livekritiken zur kleinen Weihnachtstour 2007 waren euphorisch. Konstantin Groppers Kunstideal ist: zu wissen, was er tut. Und das tat er auch an diesem Abend im gut gefüllten Postbahnhof in Berlin.  Mehr ›

veröffentlicht am 19.01.2008

Station auf der Weihnachtstour - Bericht: Get Well Soon live im Kulturzentrum dasHaus in Ludwigshafen

Station auf der Weihnachtstour - Bericht: Get Well Soon live im Kulturzentrum dasHaus in Ludwigshafen

Es ist selten, dass einem deutscher Musiker bereits vor der Veröffentlichung seines Debütalbums ein solches Medieninteresse entgegengebracht wird, wie im Fall von Konstantin Gropper, der seine Musik unter dem Namen Get Well Soon veröffentlicht. Sein am 18. Januar 2008 erscheinendes Erstlingswerk ist bereits Album des Monats im Musikexpress, im Visions und erhielt auch in anderen Publikationen, wie dem Rolling Stone, wohlwollende Besprechungen. Dementsprechend gespannt durfte man auf den Auftritt des Absolventen der Mannheimer Popakademie im Kulturzentrum dasHaus in Ludwigshafen sein.  Mehr ›

veröffentlicht am 27.12.2007

Lorbeeren wo man hinsieht - Interview: Get Well Soon über Hirsche und Geigen im matten Gold

Lorbeeren wo man hinsieht - Interview: Get Well Soon über Hirsche und Geigen im matten Gold

"In Alasca, there's no refrigerator needed. It's always cold and cold and cold..." singt Konstantin Gropper in der aktuellen Single "Christmas In Adventure Parks". Der junge Musiker, der eine ganze Weile in Mannheim lebte, ist jüngst in die Hauptstadt umgezogen und spricht mit uns über das kommende Album "Rest Now, Weary Head You Will Get Well Soon", Natur und den inflationären Gebrauch von Geigen in der Popmusik.  Mehr ›

veröffentlicht am 17.12.2007

vielfältiges line-up garantierte kurzweiligen abend - Bericht: Das Rock im Quadrat bot Songwriter-Sounds bis Gitarrendonner

vielfältiges line-up garantierte kurzweiligen abend - Bericht: Das Rock im Quadrat bot Songwriter-Sounds bis Gitarrendonner

Der "Mannheimer Morgen" sorgte mit seinem Ein-Tages-Festival "Rock im Quadrat" bereits zum neunten Mal für ein vor allem qualitativ hochwertiges Programm, das laut Veranstalter "die besten Newcomer" der Metropolregion vorstellte.  Mehr ›

veröffentlicht am 20.11.2007

×