Get Well Soon (live im Jubez Karlsruhe, 2008)
Foto: Marcel Benoit Fotostrecke starten

Get Well Soon (live im Jubez Karlsruhe, 2008) Foto: Marcel Benoit © regioactive.de

Weniger als ein halbes Jahr ist es her, dass Get Well Soon zuletzt im Jubez gastierten, doch dort scheint man des "Slowpop-Miniorchesters" nicht überdrüssig zu werden. Vor gut gefülltem Haus zeigten der Multiinstrumentalist Konstantin Gropper und seine Band, dass sie ihrer zugeschriebenen Ausnahmestellung am deutschen Musikhimmel und der Aufmerksamkeit, die ihnen derzeit zuteil wird, würdig sind. Als Support hat Plus in Solo-Besetzung gespielt.

{image}An den Beschreibungen von Groppers musikalischen Qualitäten, sowohl beim Komponieren als auch ausführend, ist nach dem Release des Debüts Rest Now, Weary Heart! You Will Get Well Soon wohl kein Musikinteressierter vorbeigekommen. Der Gig in Karlsruhe gab keinerlei Anlass dies relativieren zu wollen. Das Septett überzeugte durch vielstimmigen Gesang und harmonisches Zusammenwirken. Die Songs kamen sehr abwechselungs- und facettenreich daher, die Palette der eingesetzten Instrumente war entsprechend breit und reichte vom Akkordeon bis zum Glockenspiel.

Am beeindruckensten war jedoch der große Dynamikumfang, den Get Well Soon erreichten. Und wirklich entscheidend: dies auch gemeinsam mit dem Publikum. Sekundenbruchteile nur, nachdem Musiker und Zuschauer noch zu kraftvolleren Tönen gemeinsam die Häupter schüttelten, herrschte eine nicht für möglich gehaltene Stille im Jubez, oft nur durchdrungen von einer einzelnen Stimme oder Instrument. So erreichte der warme Sommerabend auch in genau einem solchen Moment seinen Höhepunkt, als Konstantin Gropper von seinem Mikrofon trat und das Stück mit Gesang und Akustikgitarre, ohne jeden Verstärker, vor dem lautlosen Publikum zu Ende brachte.

Fotos: Get Well Soon

{gallery 2,10}

Setlist Get Well Soon: Prelude – You/Aurora/You/Seaside – Christmas In Adventure Parks – People Magazine Front Cover – If This Hat Is Missing I Have Gone Hunting – Help To Prevent Forest Fires – I Sold My Hands For Food So Please Feed Me – We Are Safe Inside While They Burn Down Our House – Listen! – Visconti – Born Slippy – Witches! Witches! Rest Now In The Fire – Tick Tack! Goes My Automatic Heart – Lost In The Mountains (Of The Heart) – Zugaben

Fotos: Plus

{gallery 19,5}

Alles zu den Themen:

get well soon plus

Das könnte Sie auch interessieren