Wallis Bird war auf der Bühne des Sound of the Forest 2012 wiedermal ein Energiebündel.

Wallis Bird war auf der Bühne des Sound of the Forest 2012 wiedermal ein Energiebündel. © René Peschel

Und wieder ging es für uns weit in den Odenwald hinein, vorbei an tiefen Schluchten und dunklen Wäldern, wohin der Hirsch uns rief: Sound of the Forest! Bereits zum vierten Mal lockte das Festival mit seiner fantastischen Location am Marbacher Stausee und einem tollen Line-Up Besucher an: The Black Seeds, Boy, The Hirsch Effekt und viele weitere standen auf der Haupt-, Zelt- und Seebühne. Trotz erdrückender Hitze konnten unsere Mitarbeiter René Peschel und Stefan Berndt einige Eindrücke mit nach Hause bringen.

Am Odenwälder Marbach-Stausee fand vom 17. bis 19. August 2012 wieder das Sound of the Forest statt. Mitten im Odenwald gab es an diesem Wochenende mehr zu sehen als Berge, Wälder und kleine Ortschaften, denn es wurde laut.

Wir waren für euch vor Ort und entspannten uns bei schönstem Sommerwetter am und im kühlen Wasser, nur um danach die besten Bands abzuchecken. Die Eindrücke von unseren Mitarbeitern René Peschel und Stefan Berndt findet ihr hier.

Bilder und Bericht vom Sound of the Forest 2012

Festivalbericht vom Sound of the Forest 2012

Impressionen vom Sound of the Forest 2012

Der Freitag beim Sound of the Forest 2012

Fotos: Max Prosa live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: Denis Jones live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: Wallis Bird live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: Bondage Fairies live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: The Black Seeds live beim Sound of the Forest 2012

Der Samstag beim Sound of the Forest 2012

Fotos: Lisa Freieck live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: BudZillus live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: The Hirsch Effekt live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: K.Rings live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: Boy live beim Sound of the Forest 2012

Fotos: Misteur Valaire live beim Sound of the Forest 2012

Das könnte Sie auch interessieren