Guns N' Roses (live in Mannheim 2018) Fotostrecke starten

Guns N' Roses (live in Mannheim 2018) © Rudi Brand

Guns N' Roses scheinen mit dem Touren nicht aufhören zu wollen: Sie haben für Juli und August eine weitere Tour angesagt. Die Veröffentlichung neuer Songs könnte damit in weitere Ferne rücken.

Erfreuliche Nachrichten für die nordamerikanischen Guns N' Roses-Fans: Im Juli und August geht die legendäre Hardrockband erneut auf Tour durch Nordamerika und spielt die schönsten Outdoor Locations. 

Dabei stellt sich jedoch die Frage, was eine weitere Tour für das heißersehnte neue Studio-Album bedeutet. In einem Interview gab Gitarrist Richard Fortus bekannt, dass die Band gerade an neuen Songs arbeitet und er hoffe, dass das neue Album noch dieses Jahr live präsentiert werden kann. Die Aussage von Slash, die Band wisse noch gar nicht, in welcher Form sie neues Material veröffentlichen will, ließ daran zuletzt jedoch starke Zweifel aufkommen.

Erstes Album nach Reunion

Die Erscheinung des letzten Studioalbums "Chinese Democracy" liegt nun zwölf Jahre zurück. Der Druck,  ein Meisterwerk aufzunehmen, dürfte unter den seit 2016 wiedervereinigten Bandmitgliedern wahrscheinlich groß sein. Dementsprechend dürfte es kaum verwundern, dass sie sich mit der Arbeit daran zeitlassen.

Wenn Guns N' Roses weiterhin eher auf Bühnen statt im Studio anzutreffen sind, wird Fortus Wunsch, das Album noch dieses Jahr live zu spielen, jedenfalls wohl kaum erfüllt werden. Fans müssen sich scheinbar vorerst noch gedulden. 

Alles zum Thema:

guns n’ roses

Das könnte Sie auch interessieren