Guns N' Roses (live in Mannheim 2018) Fotostrecke starten

Guns N' Roses (live in Mannheim 2018) © Rudi Brand

Guns N' Roses wollen zur großen Freude ihrer Fans offenbar ein neues Album aufnehmen. Doch wo soll man sich dieses am besten anhören? Die Firma Pro-Ject Audio Systems hat nun die Antwort parat.

Shirts, Mützen, Tassen, Pullis, Untersetzer, Barhocker, Kühlschränke, Autos – die Liste an Produkten, die bereits mit dem Logo einer Band angeboten wurden, dürfte sich nahezu endlos erweitern lassen. In ihrer "Artist Collection" bietet die Firma Pro-Ject Audio Systems Plattenspieler an, die mit dem Design verschiedener Bands verziert sind.

Nun sind auch Guns N' Roses dabei – eigentlich wenig überraschend, eignet sich doch das ikonische, kreisrunde Pistolenkugel-Logo optimal für, nun ja, kreisrunde Verwendungszwecke. Damit lassen sich nun auch die nagenden Zweifel beseitigen, ob sich die Platten aus dem "Appetite For Destruction"-Schränkchen auch wirklich bedenklos auf dem heimischen Beatles-Plattenspieler abspielen lassen.

Streng limitert

Im kanadischen Online-Store von Guns N' Roses wird die Appetite For Destruction-Box derzeit sogar in Bundle mit dem Plattenspieler für 849,99 kanadische Dollar angeboten. Laut der Seite ist der Plattenspieler auf weniger als 100 Stück weltweit limitert.

Der deutsche Vertrieb von Pro-Ject, ATR Audio-Trade, listet den Plattenspieler derzeit mit einem Preis von 525,00 €. Er basiert auf dem Pro-Ject Essential III, der lediglich 340 € kostet. Für glückliche Käufer bleibt nur zu hoffen, dass sich auf dem Plattenspieler auch bald das offenbar kommende neue Guns N' Roses-Album drehen darf.

Alles zum Thema:

guns n’ roses

Das könnte Sie auch interessieren