Musikmesse Frankfurt 2008 Fotostrecke starten

Musikmesse Frankfurt 2008

Eine spannende und stressige Woche liegt hinter dem regioactive.de-Messeteam, das aber trotz allem Trubel eine erfolgreiche Messe mit viel Spaß an der Sache hinter sich gebracht hat. Mit 112.000 Besuchern aus 126 Ländern übertrafen Musikmesse und Prolight + Sound den Vorjahresrekord um vier Prozent.

{image}"Beide Leitmessen haben mit 112.000 Besuchern ein Rekordhoch erreicht", sagte Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt. Das umfangreiche Rahmenprogramm der Musikmesse mit 250 Live-Konzerten, Workshops und Produktpräsentationen, Aktionen für den musikalischen Nachwuchs, Autogrammstunden und Preisverleihungen, unterstrich den Anspruch der Musikmesse, das Musizieren in allen Facetten abzubilden – nicht nur in der Fachwelt, sondern auch in der breiten Öffentlichkeit: Der Publikums-Samstag zog insgesamt mehrere Zehntausend Musikbegeisterte an. Die Besucherzahlen spiegeln die Rekordbeteiligung auf Ausstellerseite: 1.652 Unternehmen stellten ihre Markeninstrumente und Produktneuheiten aus. Die Prolight + Sound verzeichnete ebenfalls einen neuen Aussteller-Höchststand mit 837 Unternehmen. Zum großen Erfolg der Messe trug nicht nur das breite Produktangebot bei, sondern vor allem das reichhaltige Programm und die auf die musizierenden Zielgruppen zugeschnittenen Informations- und Demonstrationsareale, wie etwa musikbiz (Halle 4.2), wo insbesondere Nachwuchsmusiker in der Eigenvermarktung angesprochen werden sollen.

Einen großen Teil zum Spaß unseres regioactive.de-Messeteams beigetragen haben natürlich die Bands und Musiker, die uns am Stand auf der Musikmesse in Halle 4.2 besuchen kamen und die zahlreichen interessanten Gespräche, die sich daraus ergaben. Der regioactive-CD-Schrank ist jedenfalls um einiges voller geworden im Laufe der 4 Messetage. Besondere Highlights im Hinblick auf regioactive.de-Bands waren natürlich die Livesets auf der musikbiz-Stage: Hier konnten sich Philip Bölter, Dold, Foodcoma, Lennard, Rockpilot und die Singvøgel auf der Bühne und per Übertragung auch im "VirusMusik"-Radio präsentieren, einer Initiative Frankfurter MusikerInnen aus der Rock- und Popszene, die auch die Organisation der musikbiz-Gemeinschaftsbühne übernommen hatte. Nicht nur die Bands, die live auf der Messe spielten, traten zuvor oder nach ihrem Gig am regioactive.de-Stand zu einem Interviewtermin an. Streetclip.tv, der weltweit empfangbare IPTV-Sender aus der Pfalz, war als fester Partner von regioactive.de und unmittelbarer Standnachbar hierfür fleissig mit an Bord. Die Interviews führten die streetclip-Moderatoren und regioactive.de-TV Videomoderatorin Charlotte Luther. Bereits seit dem zweiten Messetag wird das gedrehte Material regelmäßig auf streetclip.tv gesendet (den Programmkalender findet ihr hier).

{image}Die Gewinner des "New Challenges"-Votings auf regioactive.de ließen es sich auch nicht nehmen, den regioactive.de-Stand aufzusuchen: The Bonny Situation teilten uns bei dieser Gelegenheit die erfreuliche Nachricht mit, dass aus dem ursprünglichen Einjahres- nun sogar ein Zweijahresdeal (Booking und Management) geworden ist.

Unser Messeteam durfte ebenfalls immer mal wieder in das ein oder andere Mikrofon sprechen. Radiomacher, die SAE-Messeblogger und viele andere waren ebenso neugierig, was sich hinter regioactive.de verbirgt, wie die Fachbesucher der ersten drei Tage oder die Musiker, die das Portal vor der Messe noch nicht kannten. Neben diesen Interviews standen natürlich viele Gespräche an, die sich um neue Partnerschaften und Kooperationen drehten. Für den Spannungs- und Spaßfaktor sorgte nicht zuletzt der von regioactive.de am Stand veranstaltete "Guitar Hero"-Contest, bei dem es Preise von Dean, Beyerdynamic und Activision im Gesamtwert von über 1.000€ zu gewinnen gab. Etwas Erholung gab es zwischendurch auch immer wieder – dem Welde-Freibier sei's gedankt!

{gallery 3,5}

Ganz allgemein konnte sich der musikbiz-Bereich in Halle 4.2, 2007 zum ersten Mal auf der Musikmesse Frankfurt eingerichtet, über einen deutlich gewachsenen Zuspruch freuen. So war nicht nur bei regioactive.de voller Betrieb, sondern auch an den Ständen z.B. der Popakademie Mannheim, dem Popbüro Region Stuttgart, bei VirusMusik und etlichen anderen. 

{gallery 8,5}

Weitere Eindrücke der Messe in unseren Galerien:

Das könnte Sie auch interessieren