Taylor Swift (Pressebild, 2019)

Taylor Swift (Pressebild, 2019) © Universal Music

Wohlhabende Musiker gibt es viele, doch welche Musiker verdienen im Augenblick am meisten Geld? Wir haben eine Liste der 10 bestbezahlten Musiker der Welt zusammengestellt.

Die Liste der Musikerinnen und Musiker, die 2018 die höchsten Einkünfte erzielten, zeigt die Vielgestaltigkeit der Musikindustrie. Neben alten Hasen wie Elton John, den Eagles und Metallica, die vor allem aufgrund großer Tourneen hohe Einkünfte erzielten, finden sich vor allem Stars einer neuen Generation in der Liste.

Aber auch diese lassen sich nicht eindeutig kategorisieren. Während Musiker wie Ed Sheeran und Taylor Swift ihre Einkünfte vornehmlich ihrer Musik verdanken, verdienen Kayne West, Jay-Z, Sean Combs und Rihanna ihr Geld mit Turnschuhen, alkoholischen Getränken, Parfüm, Modemarken oder einer Kombination dieser Produkte.

Hinweis: Wir haben diese Liste auf Basis der Angaben bei Forbes erstellt. Die Angaben der Einkünfte beziehen sich auf das Jahr 2018.

1. Taylor Swift ($185 Mio.): Mit einem Einkommen in Höhe von 185 Millionen Dollar landet die Popsängerin auf dem ersten Platz der am besten bezahlten Musiker und Musikerinnen der Welt. Mit ihrer Welt-Tournee "Reputation" erzielte sie 2018 Einnahmen von mehr als 345 Millionen Dollar. 

2. Kanye West ($150 Mio.): Kayne ist der erste Musiker in der Liste, die Mehrheit seines Einkommens anderen Quellen als seiner Musik verdankt. Den Großteil seiner Einkünfte erzielt er mit seiner Sneaker-Reihe Yeezy, die von Adidas vermarktet wird. Von Adidas erhält er für jedes an Großhändler verkaufte Paar Schuhe einen Anteil von 15% der Verkaufssumme. Bei einem Umsatz von mehr als einer Milliarde Dollar im Jahr 2018 ergibt das eine beträchtliche Summe.

3. Ed Sheeran ($110 Mio.): Der britische Sänger und Songwriter beendete im August 2019 nach über zwei Jahren seine "Divide"-Tour, mit der Ed Sheeran einen Umsatz von mehr als 600 Millionen Dollar erzielt hat. Sein gleichnamiges Album aus dem Jahre 2019 wurde ebenfalls zum Massenerfolg. Sein neues Album "No.6 Collaborations Project" erschien im Juli 2019.

4. The Eagles ($100 Mio.): Ihr "Greatest Hits"-Album ist eines der meistverkauften der Musikgeschichte. Neben insbesondere älteren Fans, die nach wie vor Platten oder CDs kaufen, stammen die Einnahmen der Eagles vor allem aus ihrer US-Tour des Jahres 2018, die Einnahmen von 3,5 Millionen Dollar pro Konzert erzielte. Wer die Ticketpreise der Band kennt, weiß warum.

5. Elton John ($84 Mio.): Mehr als 100 Shows hat Elton John bereits im Rahmen seiner mehrjährigen Abschiedstournee absolviert – und viele weitere werden folgen. Der Engländer erzielt aber auch beträchtliche Einnahmen aus der Lizensierung seiner immer noch sehr populären Songs.

6. Beyoncé und Jay-Z ($81 Mio.): Das Ehepaar Carter teilt sich mit einem Einkommen in Höhe von jeweils 81 Millionen Dollar den 6. Platz. Ihre gemeinsame Stadion-Tour "On the Run II" erzielte 2018 Einnahmen von insgesamt 250 Millionen Dollar (die das Paar natürlich nicht vollständig kassierte).

Neben der musikalischen Karriere zählen Jay-Zs Modemarke Rocawear sowie die Kooperation mit Bacardi zu lukrativen Einnahmequellen. Weitere gewinnbringende Investitionen machen ihn seit diesem Jahr zum ersten Milliardär im Hip-Hop-Bereich. Seine Frau Beyoncé ist hingegen im Augenblick hauptsächlich in kreativen Bereichen unterwegs – mit nicht gerade geringem Erfolg.

7. Drake ($75 Mio.): Drakes Album "Scorpion" aus dem Jahr 2018 erreichte den ersten Platz der US-Charts, aber das ist nicht das Besondere: Dank gigantischer Streamingzahlen wurde er prompt als Prototyp einer neuen Art von Star gefeiert. Zudem erzielte er mit der Tour "Aubrey and the three Migos" Einnahmen von über 79 Millionen Dollar. Der kanadische Rapper ist auf dem besten Weg zum globalen Superstar.

8. Sean Combs ($70 Mio.): Der unter seinen Pseudonymen P. Diddy und Puff Daddy bekannte Rapper, Musikproduzent und Unternehmer belegt mit einem Einkommen von 70 Millionen Dollar den 8. Platz. Musikalisch veröffentlichte er in den letzten Jahren nichts erwähnenswertes, stattdessen ist er als Unternehmer außerordentlich aktiv. So sorgte er als Markenbotschafter der Vodkamarke Cîroc dafür, dass sich das Gesöff in den USA blendend verkauft. Und das macht sich bezahlt.

9. Metallica ($68,5 Mio.): Die Metalband erzielte mit ihrer "WorldWired"-Tour seit 2016 Einnahmen von mehr als 250 Millionen Dollar. Die Tour geht auch 2019 weiter und spült nach wie vor Geld in die Kassen. Dazu zählen Metallica zu den wenigen Bands, die nach wie vor große Mengen an Tonträgern verkaufen, wie beispielsweise die opulenten Editionen ihres Backkatalogs zeigen.

10. Rihanna ($62 Mio.): Rihanna gründete 2017 gemeinsam mit dem französischen Luxuskonzern LVMH (Moët Hennessy – Louis Vuitton) die Kosmetikmarke Fenty Beauty, die 2018 einen Gewinn in Höhe von 570 Millionen Dollar erzielte. Darüber hinaus ist Rihanna als Designerin tätig. Mit ihrem Vermögen von 600 Millionen Dollar ist sie weltweit die reichste Musikerin.

Das könnte Sie auch interessieren