Nicht mehr nur unser Geheimtipp: Eva Croissant ist durch The Voice of Germany schlagartig bekannt geworden. Fotostrecke starten

Nicht mehr nur unser Geheimtipp: Eva Croissant ist durch The Voice of Germany schlagartig bekannt geworden. © Simon Fessler

Kaum ein anderes "The Voice of Germany"-Talent hat seit dem Start der Sendung in der vergangenen Woche so viel Staub aufgewirbelt wie Eva Croissant. Wir werfen einen Blick auf die Mit-Favoritin, die wir schon seit einigen Jahren begleiten.

Mit ihrer Zugabe während der zweiten "Blind Autitions" bei "The Voice of Germany", ihrem eigenen Titel Dein Herz trägt Felsen, hat sich die bei regioactive.de/BackstagePRO registrierte Musikerin Eva Croissant als bisherige Überraschungsteilnehmerin entpuppt:

Am Wochenende stieg ihr Zuspruch bei Facebook von rund 1.200 auf über 21.000 Likes an. Solche Aufmerksamkeit erhielt kein anderer Teilnehmer, noch nicht einmal der smarte Jesper Jürgens (er hat knapp 6.000 Fans) – wenn man Facebook mal als "Messwert" nennen will. Ein anderer Beleg ist der Erfolg ihres Debütalbums.

Album im Digitalvertrieb von regioactive.de

Evas neu gewonnene Fans nutzten das Wochenende dazu, fleißig ihr Debütalbum zu kaufen, um in den Genuss weiterer Songs aus der Feder der Karlsruherin zu kommen. Du bist nicht irgendwer schoss unter anderem auf Amazon, iTunes und musicload in die Top20 der Albumcharts. regioactive.de hat für das Album den Vetrieb übernommen, das eine Wohltat für unsere Ohren war. Denn es ist ihr damit gelungen, "persönliche Themen [...] mit emotionaler Offenheit anzugehen und ihre Befindlichkeit in Texte zu verpacken, die nicht peinlich oder aufgesetzt, sondern aufrichtig erscheinen", lautete das Fazit unserer Rezension.

Eva Croissant: "Ich bin echt etwas überwältigt!"

Eva Croissant selbst ist "überwältigt" von den Reaktionen auf die Sendung und die Anzahl ihrer neu gewonnnenen Fans. Wir selbst sind allerdings gar nicht so sehr überrascht. Ab dieser Stelle könnten wir jetzt mit allerlei Gebäck-Assoziationen weitermachen – aber das sei der Fantasie jedes Einzelnen überlassen!

Jedenfalls ist die gerade einmal 21-jährige Musikerin schon vor einer Weile in unser Blickfeld geraten, und das nur in allerhöchst positivem Sinne.

Seit 2010 im Ohr und nicht mehr raus

Auf AUDIOSURF, dem von regioactive.de erstellten "offiziellen Musikmesse-Sampler", der jährlich auch dem Visions Magazin beiliegt, war die Sänger/Songwriterin schon 2010 mit ihrem Track Me and the Crowd vertreten.

Seitdem präsentierte regioactive.de zahlreiche Live-Termine der Künstlerin, so z.B. die "In der Welt zu Hause"-Tour, die sie mit der Band A5 Richtung WIR absolvierte, sowie die "Way Back Home"-Tour Ende 2010.

Bei VoG ist Eva Croissant das nächste Mal in den "Battles" zu sehen, wenn sie sich gegen eine Teamkollegin durchsetzen werden muss, um in die Liveshows weiterkommen zu können. Wir wünschen der Überfliegerin weiterhin nur das Beste!

"Dein Herz trägt Felsen" – Eva live bei Rockbuster 2011

Alles zu den Themen:

eva croissant the voice of germany

Das könnte Sie auch interessieren