drei tage wach, nass und begeistert - Melt! Festival 2008: Review und Fotos

drei tage wach, nass und begeistert - Melt! Festival 2008: Review und Fotos

Das Melt! steht wie ein unerschütterlicher Stern am Festival-Firmament. Die goldene Hand von Booker Stefan Lehmkuhl, gepaart mit einer atemberaubenden Kulisse und technischer Finesse, trug bisher immer dazu bei, dass das Melt! jedes Jahr aufs Neue für Furore sorgt. Vorab standen auch dieses Jahr die Sterne gut, denn mit der isländischen Prinzessin Björk konnten sich die Organisatoren etwas Besonderes ins Boot holen und das Festival sogar auf einen dritten Tag erweitern. Mehr ›

Christian Bethge / Fotos: René Peschel, veröffentlicht am 23.07.2008

franz ferdinand, dillon, superpunk, the notwist, rummelsnuff und weitere - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Samstag

franz ferdinand, dillon, superpunk, the notwist, rummelsnuff und weitere - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Samstag

Der Samstag auf dem Melt! war so vollgepackt wie noch nie: Schon ab sieben Uhr morgens konnte man auf dem "sleepless floor" digitalen Klängen lauschen und die Bands spielten bis in die frühen Morgenstunden. Mehr ›

von René Peschel, veröffentlicht am 23.07.2008

hot chip, get well soon, neon neon und battles - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Sonntag

hot chip, get well soon, neon neon und battles - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Sonntag

Alte Bekannte und neue Gesichter teilten sich am Sonntag auf dem Melt! die Bühne. Björk war Headliner und Abschluss des Festivals, doch davor gab es noch einige andere Bands, die mit ihrer Musik das Festival abrundeten. Mehr ›

von René Peschel, veröffentlicht am 23.07.2008

kate nash, adam green, does it offend you, yeah? und editors - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Freitag

kate nash, adam green, does it offend you, yeah? und editors - Melt! Festival 2008 Fotos: Der Freitag

In dieser Freitags-Galerie ist eine geballte Ladung Musiker aus England vertreten, immerhin drei von vier Musikern oder Bands - und auch Adam Green lässt sich hier finden. Mehr ›

von René Peschel, veröffentlicht am 23.07.2008

sayonara - Spezial: Das war der Festivalsommer 2007

sayonara - Spezial: Das war der Festivalsommer 2007

Das war's, endgültig aus und vorbei. Der Sommer ist passé und die deutschen Festival-Seismographen stehen nahezu still. Zum Abschied haben wir noch etliche Fotos vom diesjährigen Rock am Ring für euch ausgegraben: Mia, Wir sind Helden, Travis u.v.m.; welcher Zeitpunkt wäre dafür besser geeignet als diese Tage, an denen die Sonne sich für eine Abschiedsrunde durch das Stadion entschieden hat? Mehr ›

von Henning Köhler, veröffentlicht am 23.09.2007

wo maschinen und melodien zusammenpassen - Bericht: So war das Melt! Festival 2007

wo maschinen und melodien zusammenpassen - Bericht: So war das Melt! Festival 2007

Einem solchen Namen gerecht zu werden ist nicht immer einfach, doch den Organisatoren des Melt! Festivals gelingt dies jedes Jahr aufs Neue: Das gewagte Line-Up besteht aus der Creme de la Creme des Indie-Rock und dem Besten, was die Electronica-Szene zu bieten hat. Mehr ›

von Christian Bethge, veröffentlicht am 19.07.2007

 - Trentemoller - Melt! 2007

- Trentemoller - Melt! 2007

Das Melt! Festival machte seinem Namen wieder alle Ehre: Einmal im Jahr trifft die Creme de la Creme des Indie-Rock auf die Stars der Electronica-Szene und sorgt somit für ein schweißtreibendes Wochenende in der "Stadt aus Eisen", die den wundersamen Namen Ferropolis trägt. Mehr ›

von Christian Bethge, veröffentlicht am 17.07.2007

 - Fotos: Black Rebel Motorcycle Club live auf dem Melt! Festival 2007

- Fotos: Black Rebel Motorcycle Club live auf dem Melt! Festival 2007

Das Melt! Festival machte seinem Namen wieder alle Ehre: Einmal im Jahr trifft die Creme de la Creme des Indie-Rock auf die Stars der Electronica-Szene und sorgt somit für ein schweißtreibendes Wochenende in der "Stadt aus Eisen", die den wundersamen Namen Ferropolis trägt. Mehr ›

Fotos: Christian Bethge, veröffentlicht am 17.07.2007

 - Fotos: Mouse on Mars live auf dem Melt! Festival 2007

- Fotos: Mouse on Mars live auf dem Melt! Festival 2007

Das Melt! Festival machte seinem Namen wieder alle Ehre: Einmal im Jahr trifft die Creme de la Creme des Indie-Rock auf die Stars der Electronica-Szene und sorgt somit für ein schweißtreibendes Wochenende in der "Stadt aus Eisen", die den wundersamen Namen Ferropolis trägt. Mehr ›

Fotos: Christian Bethge, veröffentlicht am 17.07.2007

 - Fotos: Tocotronic live auf dem Melt! Festival 2007

- Fotos: Tocotronic live auf dem Melt! Festival 2007

Das Melt! Festival machte seinem Namen wieder alle Ehre: Einmal im Jahr trifft die Creme de la Creme des Indie-Rock auf die Stars der Electronica-Szene und sorgt somit für ein schweißtreibendes Wochenende in der "Stadt aus Eisen", die den wundersamen Namen Ferropolis trägt. Mehr ›

Fotos: Christian Bethge, veröffentlicht am 17.07.2007

×