festival-bericht und -fotos - Frauenfeld Openair 2011: 47.000 Besucher feierten zu einem Programm der Extraklasse

festival-bericht und -fotos - Frauenfeld Openair 2011: 47.000 Besucher feierten zu einem Programm der Extraklasse

Frauenfeld No.17 bewies: Das Schweizer Openair hat dem Splash! in Sachen HipHop-Festival mittlerweile den Rang abgelaufen – zumindest was die Zuschauerzahlen angeht. Etwa 47.000 Besucher durften sich auch in diesem Jahr auf Künstler der Extraklasse freuen. Wu-Tang Clan, Cypress Hill, Snoop Dogg, um nur ein paar der Künstler aus den USA zu nennen, gaben sich neben europäischen Größen wie Soprano, Kool Savas und Deichkind die Ehre. Mehr ›

von Hannes Mezger, veröffentlicht am 11.07.2011

nur eine frage offen - Rückblick auf die HipHop Open 2008

nur eine frage offen - Rückblick auf die HipHop Open 2008

"Es ist Sommer, ich geh raus in die hell scheinende Sonne…" – nichts könnte Stuttgarts bekanntestes HipHop-Festival dieses Jahr besser beschreiben, als dieses Kollegah-Zitat. Jeder, der das Reitstadion in Bad Cannstatt (Stuttgart) kennt, weiß, dass Berge von Sand gepaart mit knappen 30°C und gutem Sound den ein oder anderen Fan leicht auf eine einsame HipHop-Insel entführen können. Und dafür sorgte dieses Mal auch ein unglaubliches Line-Up. Neben deutschen Rapgrößen wie Samy und Sido gaben sich nämlich auch internationale Topacts wie Ice Cube und Ludacris das Mic in die Hand… Mehr ›

Florence Bader / Fotos: Simone Cihlar, veröffentlicht am 27.07.2008

ludacris, ice cube, looptroop, dynamite deluxe, fans und atmosphäre - MTV HipHop Open 2008: Fotogalerien

ludacris, ice cube, looptroop, dynamite deluxe, fans und atmosphäre - MTV HipHop Open 2008: Fotogalerien

Lange hatte es in diesem Jahr gedauert, bis sich die Verantwortlichen des HipHop Open mit den ersten Einblicken für das Line-Up 2008 offenbarten. Doch dann wurden Schlag auf Schlag, neben dem schon frühzeitig bestätigten Westcoast-Rapper Ice Cube, die Namen bekannt gegeben: US-Legende Ludacris war Headliner des Eintagesfestivals und viele große deutsche Rapper kamen in das Reitstadion in Stuttgart. Hier bekommt ihr Eindrücke von Publikum und Stimmung sowie dem Drumherum, inklusive aller Festivalgalerien im Überblick. Mehr ›

Dorothee Nickel / Fotos: Simone Cihlar, veröffentlicht am 22.07.2008

blumentopf, ice cube, jay z, atmosphäre u.v.m. - Splash! Festival 2008: Fotogalerien

blumentopf, ice cube, jay z, atmosphäre u.v.m. - Splash! Festival 2008: Fotogalerien

Inzwischen ist der Titel "Regenfestival" fast schon als Synonym für das splash! zu verwenden. Während es im letzten Jahr nur kurzzeitige Wolkeneinbrüche zu verzeichnen gab, sollte mit dem diesjährigen splash! alles wieder so werden, wie die Jahre zuvor: extrem regnerisch. Doch das tat der Stimmung auf der Halbinsel Pouch bei Leipzig keinen Abbruch und so wurden HipHop-Legenden wie Ice Cube, Jay-Z und M.O.P. gefeiert. Aber auch deutsche Größen und Nachwuchs-Rapper in den kleineren Zelten fanden Zuspruch bei den Besuchern. Mehr ›

von Hannes Mezger, veröffentlicht am 22.07.2008

die regioactive.de-festivalgalerien - HipHop Open 2008 Fotos: Ice Cube

die regioactive.de-festivalgalerien - HipHop Open 2008 Fotos: Ice Cube

Dieser Typ ist aus dem internationalen Rapgame nicht mehr wegzudenken: Ice Cube hat nicht nur in der amerikanischen HipHop-Landschaft Spuren hinterlassen. Egal ob MC oder Schauspieler, der erste Westcoast-Gangsta-Rapper überhaupt ist einer DER HipHop-Heads schlechthin. Mehr ›

von Simone Cihlar, veröffentlicht am 22.07.2008

so war es ein jahr nach dem jubiläum - Das splash! 2008: Review, Fotos

so war es ein jahr nach dem jubiläum - Das splash! 2008: Review, Fotos

Inzwischen ist der Titel "Regenfestival" fast schon als Synonym für das splash! zu verwenden. Während es im letzten Jahr nur kurzzeitige Wolkeneinbrüche zu verzeichnen gab, sollte mit dem diesjährigen splash! alles wieder so werden, wie die Jahre zuvor: extrem regnerisch. Doch das tat der Stimmung auf der Halbinsel Pouch bei Leipzig keinen Abbruch und so wurden HipHop-Legenden wie Ice Cube, Jay-Z und M.O.P. gefeiert. Aber auch deutsche Größen und Nachwuchs-Rapper in den kleineren Zelten fanden Zuspruch bei den Besuchern. Mehr ›

von Hannes Mezger, veröffentlicht am 17.07.2008

×