Mendig more than ever! - Der Anfang einer neuen Ära: 30 Jahre Rock am Ring, zum ersten Mal in Mendig

Mendig more than ever! - Der Anfang einer neuen Ära: 30 Jahre Rock am Ring, zum ersten Mal in Mendig

Neue Location, Hitzewelle, Gewitter-Drama, Sturmschäden...Rock am Ring 2015 hat gegen einige Widrigkeiten ankämpfen müssen. Hat das irgendwem die Laune verdorben? Nein! Woher wir das wissen? Weil wir mittendrin waren. Nicht auf der Tribüne, nicht im trockenen Hotelzimmer, sondern genau da, wo man bei Rock am Ring sein muss - mitten unter euch! Hier der Bericht vom Jubiläums-Festival. Mehr ›

von Jana Scheid, veröffentlicht am 08.06.2015

Abwechslung - Fotos: Frank Turner and the Sleeping Souls live bei Rock am Ring 2015 in Mendig

Abwechslung - Fotos: Frank Turner and the Sleeping Souls live bei Rock am Ring 2015 in Mendig

Frank Turner und seine Sleeping Souls liefern bei Rock am Ring 2015 auf der Seat Volcano Stage das Nachmittagsprogramm. Unser Fotograf Tom Teunber hat ihren Auftritt in Bildern festgehalten. Mehr ›

Fotos: Tom Teubner, veröffentlicht am 08.06.2015

Unermüdlich - Das Fest 2014 Fotos: Frank Turner live in Karlsruhe

Unermüdlich - Das Fest 2014 Fotos: Frank Turner live in Karlsruhe

Am Samstagabend spielte Frank Turner mit seiner Band den Sleeping Souls auf der Hauptbühne des Fests. Unser Fotograf Akis Konstantinidis schoss Fotos vom Konzert. Mehr ›

Fotos: Akis Konstantinidis, veröffentlicht am 28.07.2014

Begeistert - Fotos: Frank Turner live beim Deichbrand 2014

Begeistert - Fotos: Frank Turner live beim Deichbrand 2014

Im lilanen Zwielicht der Bühne spielte Frank Turner am Sonntagabend auf dem Deichbrand in Cuxhaven. Unser Fotograf Falk Simon machte Bilder vom Konzert des Briten. Mehr ›

Fotos: Falk Simon, veröffentlicht am 21.07.2014

live am festivalfreitag in neuhausen ob eck - Southside Festival 2013: Fotos von Frank Turner & Kashmir

live am festivalfreitag in neuhausen ob eck - Southside Festival 2013: Fotos von Frank Turner & Kashmir

Frank Turner & Kashmir bereicherten des Auftakt des Southside Festivals 2013. Turner hatte noch seine Kumpels von den Sleeping Souls dabei, die für eine Extraportion Rückenwind sorgten. Mehr ›

Fotos: Achim Casper, veröffentlicht am 25.06.2013

drei tage wahnsinn und musik - Southside 2013 Festivalbericht: 10 Momente, die man nicht verpasst haben sollte

drei tage wahnsinn und musik - Southside 2013 Festivalbericht: 10 Momente, die man nicht verpasst haben sollte

Vom 21. bis 23. Juni 2013 herrschte auf dem Flugplatz Neuhausen mal wieder der Ausnahmezustand. Wie fasst man diese drei Tage Wahnsinn und Musik am besten zusammen? Ganz einfach und ganz subjektiv in zehn Momenten, die man beim Southside Festival 2013 erlebt haben sollte. Mehr ›

Nina Simon / Fotos: Achim Casper, veröffentlicht am 24.06.2013

"and most of all i will not grow up!" - Konzertbericht: Frank Turner live in der Kulturkirche Köln

"and most of all i will not grow up!" - Konzertbericht: Frank Turner live in der Kulturkirche Köln

"Der Newcomer aus England", so wird Frank Turner zurzeit auf den Plakaten zu seinem neuen Album "Tape Deck Heart" angepriesen. Neu ist der Singer/Songwriter allenfalls bei seinem Majorlabel – Musik macht er schon seit über 15 Jahren. Über den Hardcore mit seiner Band Million Dead hat er schließlich den Weg zum (Akustik)-Folkpunk gefunden und tourt nun seit einiger Zeit mit seiner Backing-Band "The Sleeping Souls" durch die Lande. Mehr ›

von Nina Simon, veröffentlicht am 30.04.2013

zahlreiche konzerte bis ende september - Interview mit Frank Turner, der mit seinem neuem Album "Tape Deck Heart" tourt

zahlreiche konzerte bis ende september - Interview mit Frank Turner, der mit seinem neuem Album "Tape Deck Heart" tourt

Punk war seine erste Leidenschaft, dann kam der Folk - Frank Turner ist nach dem Ende seiner Punkband "Million Dead" zu einem ambitionierten Songwriter avanciert. In Berlin sprachen wir mit ihm über sein neues Werk "Tape Deck Heart", das er auf seiner aktuellen Tour vorstellt. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 29.04.2013

punkrock-troubadour, geschichtenerzähler und entertainer - Konzertbericht: Frank Turner live im Berliner Postbahnhof

punkrock-troubadour, geschichtenerzähler und entertainer - Konzertbericht: Frank Turner live im Berliner Postbahnhof

Wie macht der Mann das bloß? Frank Turner sieht wahrlich nicht aus wie eine durchtrainierte Sportskanone, und dennoch steht der Brite seit 2004 jedes Jahr aufs Neue mindestens 250 Mal auf der Bühne und bietet dabei jeden Abend in eineinhalb Stunden mehr Hochleistungssport, als so mancher Bundesliga-Kicker an einem Samstag-Nachmittag. Die Hauptstadt weiß das zu schätzen und präsentiert dem Punkrock-Barden zum sechsten Mal in diesem Jahr eine restlos ausverkaufte Location. Da lassen wir uns natürlich nicht lange bitten und stürzen uns mitten hinein ins Postbahnhof-Getümmel. Mehr ›

von Kai Butterweck, veröffentlicht am 05.12.2011

im ausverkauften huxleys - Fotos: Social Distortion und Frank Turner live in Berlin

im ausverkauften huxleys - Fotos: Social Distortion und Frank Turner live in Berlin

Anfang Juni veröffentlichte der Ex-Punk und Immer-Noch-Shouter Frank Turner sein viertes Album "England Keep My Bones". Mit den Songs der neuen Platte supportete der Brite die selbst mit neuem Material aufwartenden und ihre Shows ausverkaufenden Social Distortion in Berlin. Sieben Jahre hatten deren Fans auf den Nachfolger von "Sex, Love and Rock'n'Roll" gewartet. Mit "Hard Times And Nursery Rhymes" ist die Band um Sänger und Songwriter Mike Ness nun aber zurück und spielt im Jahr zweiunddreißig ihres Bestehens immer noch energievoll auf. Mehr ›

Fotos: Julian Reinecke, veröffentlicht am 10.06.2011

×