Airbourne (live bei Rock im Park, 2017)

Airbourne (live bei Rock im Park, 2017) © Dominic Pencz

Das Nova Rock Festival findet vom 02.-05. Juni 2021 statt und hat neben neuem Merch auch noch weitere Bands des Line-Ups, unter anderem Airbourne und Code Orange, sowie das Tages-Line-Up veröffentlicht.

Das Nova Rock Festival, das seit 2005 im österreichischen Nickelsdorf abgehalten wird, wurde wie alle anderen großen Festivals im Sommer 2020 aufgrund der Coronakrise abgesagt, doch für 2021 steht fest, dass es vom 02.-05. Juni stattfinden wird.

Neues Line-Up

Viele Bands sind auch schon bekannt und in der kürzlich erfolgten, vierten Line-Up Welle wurden weitere Bands angekündigt:

Aus Schweden nehmen die Heavy-Metal-Band Sabaton und die Metalcore-Band Imminence am Festival teil. Bestätigt ist außerdem die australische Hard-Rock-Band Airbourne, sowie Code Orange, Puscifer und From Ashes To New, die alle aus den USA anreisen. Ein etwas anderes Programm bringt der deutsche Liedermacher Hans Söllner, der mit Band und "bayerischen Reggae" auftritt. 

Ebenso wurde das Tages-Line-Up veröffentlicht: Damit steht die Reihenfolge der Auftritte der bisher angekündigten Bands, darunter System Of A Down, Rise Against, Volbeat, Billy Talent und viele weitere, jetzt fest.

Merch

Außerdem gibt es neuen Merch für das Nova Rock Festival 2021. Mund-Nasen-Masken mit dem "You can't cancel Rock 'n' Roll" Symbol und T-Shirts, deren Erlöse den Crews der auftretenden Bands zugute kommt sind im Merch-Shop erhältlich. 

Line-Up

Das vollständige, bisher bekannte Line-Up in der Tagesaufteilung sieht folgendermaßen aus:

Mittwoch, 2. Juni: 

System Of A Down / Deichkind / Korn / Dame / Killswitch Engage / The Distillers / Mando Diao / Black Veil Brides / Fäatschbänkler / Black Inhale / Code Orange / Liedfett / Mayday Parade / Lagwagon / Deez Nuts / Creeper / Coffeeshock Company / Reverend Backflash / Daze Affect

Donnerstag, 3. Juni:

Volbeat / Rise Against / Alligatoah / Puscifer / Scooter / Trettmann / Bush / Hans Söllner & Band / Of Mice & Men / While She Sleeps / Querbeat / Devin Townsend / Battle Beast / Mal Élevé / Boston Manor / Alle Achtung / P.O.D. / Being As An Ocean / Northlane / Engst / Stone Broken / Kill the Lycan

Freitag, 4. Juni:

Billy Talent / Bring Me The Horizon / Social Distortion / Steel Panther / Skillet / Heilung / The Pretty Reckless / Nothing But Thieves / The Hu / Soulfly / From Ashes To New / The Last Internationale / Fire From The Gods / Alien Weaponry / King Nun / Wage War / Any Given Day / Bury Tomorrow / The Score / Please Madame / Ego Kill Talent

Samstag, 5. Juni:

Seiler & Speer / Sabaton / The Offspring / Bullet For My Valentine / Bad Religion / Airbourne / Eluveitie / Jinjer / Finch Asozial / H-Blockx / Gloryhammer / JJ Wilde / The Weight / Imminence / Wendi's Böhmische Blasmusik / Alkbottle / Kaiser Franz Josef / Last Band Standing / Bloodsucking Zombies From Outer Space / Skolka / :Aexattack / Monokay

Alles zu den Themen:

nova rock coronakrise

Das könnte Sie auch interessieren