Pearl Jam (live in Berlin, 2018)

Pearl Jam (live in Berlin, 2018) © Peter H. Bauer

Das Rock Werchter Festival vom 2. bis 5. Juli 2020 bestätigt eine wirklich erstklassige Auswahl an Headlinern wie Pearl Jam, The Strokes oder Kendrick Lamar. Dazu kommen viele etablierte Acts und spannende Newcomer.

Das Rock Werchter Festival in Belgien findet 2020 am Wochenende vom 2. bis 5. Juli statt. Das für seine friedliche und entspannte Atmosphäre bekannte Festival bietet auch 2020 wieder ein extrem hochklassiges Line-up. 

Grunge-Jubiläum

Den Auftakt am Donnerstag machen Pearl Jam. Die Grunge-Legenden feiern 2020 ihr 30-jähriges Bandjubiläum und kommen mit ihrem Ende März 2020 erscheinenden neuen Album nach 2018 erneut zum Rock Werchter Festival. Update, 11. April: Pearl Jam haben ihre Europatour abgesagt.

Auch diesmal dürfen sich die Fans auf ein episch langes Headlinerkonzert freuen und vielleicht gelingt ihnen wieder ein besonderer Moment wie 2018, als Eddie Vedder "Imagine" von den Beatles im Duett mit Jack Johnson gespielt hat. 

Große Namen aus Amerika

Auch Beck wird den Donnerstag rocken. Der kaum zu definierende Songwriter mit der markanten Stimme und dem stets opulenten, ausgefeilten Sound hatte 1993 mit "Loser" sein größten Hit und liefert seitdem immer wieder besondere Songs wie 2019 "Super Cool" mit Robyn und The Lonely Island für den Soundtrack des Lego Movie 2. 

Dabei sind auch die Folk-Rocker The Lumineers mit ihrem Ohrwurm "Ho Hey" und dazu die Indie-Rockband Wilco, die Pixies und Powerstimme Rag 'N' Bone Man sowie das sehr zu beachtende Soulduo Black Pumas, die im Sommer viele der großen Festivals in Europa und den USA spielen.  

Etwas spärlich besetzt ist aktuell noch der Freitag. Neben Songwriter Lewis Capaldi spielen an diesem Tag The Strokes als Headliner. Die Garagerock-Band aus New York spielt inzwischen nicht mehr viele Shows, weshalb dieser Auftritt für viele Fans eine einmalige Gelegenheit bietet.

Powersamstag

Der Samstag punktet dagegen mit einer ganzen Reihe Hochkaräter. Mit Rapstar Kendrick Lamar kommt einer der gefeiertsten Musiker der letzten Jahre nach Belgien und hat vermutlich die Songs seines neuen Albums dabei. Ebenso angesagt sind Twenty One Pilots, die seit ihrem ersten Hit "Stressed Out" gefeierte Solotouren und starke Festivalauftritte zeigen wie 2019 beim Pukkelpop. 

Faith No More mit ihrem Mix aus Rock, Metal und Funk sind das nächste Highlight des Samstags und werden die Bühne ebenso heiß rocken wie The Streets um ihren Frontmann Mike Skinner, während Anderson .Paak & The Free Nationals mit ihrem Sound für Spaß und beste Laune sorgen. Feinster englischer Pop und Rock kommt von Keane mit ihrem Frontsänger Tom Chaplin, die 2019 ihr neues Album "Cause And Effect" veröffentlicht haben. Außerdem kommt mit Dermot Kennedy einer der aktuell gefragtesten Singer/ Songwriter zum Rock Werchter. 

Der harte Sonntag

Richtig hart wird dann der Sonntag. Als Headliner kommt die Alternative-Metalband System Of A Down nach Belgien. Sie werden dem Publikum ebenso einheizen wie die dänische Rockband Volbeat, die 2019 mit "Rewind, Replay, Rebound" ihr siebtes Studioalbum veröffentlicht haben. Thom Yorke Tomorrow's Modern Boxes bietet viel Elektro und experimentelle Klangteppiche, wie man es von dem Radiohead-Sänger erwartet.

Während die Punkrocker von Sum 41 und die Alternative-Rockband The Pretty Reckless um Sängerin Taylor Momsen für weitere harte Töne sorgen, feuern Meute aus Deutschland mit ihrem elektrischen Marchingsound den Fans viele tanzbare Beats und Sounds in die Ohren. 

Das bisherige Line-up

Donnerstag: Pearl Jam / Pixies / Beck / The Lumineers / Rag 'N' Bone Man / Wilco / Black Pumas

Freitag: The Strokes / Lewis Capaldi

Samstag: Kendrick Lamar / 21 Pilots / Faith No More / Anderson .Paak & The Free Nationals / Keane / Dermot Kennedy / The Streets

Sonntag: System Of A Down / Volbeat / Thom Yorke Tomorrow's Moden Boxes / Sum 41 / Yungblud / Meute / The Pretty Reckless

Alles zum Thema:

rock werchter

Das könnte Sie auch interessieren