Sting (live in Lingen, 2019)

Sting (live in Lingen, 2019) © Andre Havergo

Die Jazzopen Stuttgart warten auch 2020 mit einem Top-Programm auf. Mit dabei sind im nächsten Jahr Weltstars wie Sting, Yusuf/Cat Stevens & Van Morrison und Lenny Kravitz. Update: Die Jazzopen 2020 sind abgesagt!

Zum 27. Mal werden 2020 die Jazzopen in Stuttgart stattfinden. Dabei werden vom 9. Juli bis zum 19. Juli 2020 neben weltbekannten Musikern auch Newcomer und der ein oder andere Geheimtipp zu sehen sein. 

Hochkarätige Besetzung

Zur Eröffnung der Konzerte auf dem Schlossplatz wird am 15. Juli Lenny Kravitz auftreten, der 2020 mit seiner "Here to Love"-Tour vielfach in Deutschland gastieren wird.

Am Tag darauf dürfen Fans sich dann auf ein Doppelkonzert zweier Musiklegenden freuen: Auftreten werden dann Van Morrison, den Blues-Legende John Lee Hooker einst als "besten weißen Bluessänger überhaupt" bezeichnete und Yusuf/Cat Stevens, der im selben Monat noch zwei weitere Konzerte in Deutschland geben wird.

Nachholbedarf

Nachdem sein Auftritt eigentlich schon für das letze Jahr geplant war, bevor er krankheitsbedingt abgesagt wurde, wird Ex-The-Police Frontmann Sting am 19. Juli die Jazzopen Stuttgart 2020 beschließen..

Als Teil seiner Welttournee "My Songs" wird der Brite nicht nur Lieder aus seiner Solozeit singen, sondern auch Klassiker aus The Police-Zeiten. Hits wie "Englishman in New York" und "Every Breath You Take" dürfen dabei natürlich nicht fehlen.

Jazzstars im Alten Schloss

Auch auf der etwas kleineren Bühne am Alten Schloss werden eingige internationale Stars zu sehen sein. Unter anderem tritt Sängerin Lisa Simone, die Tochter der Jazz- und Blues-Ikone Nina Simone auf, die im Oktober ihr drittes Album veröffentlichte. Sie spielt am 11. Juli ein Doppelkonzert mit dem weltbekannten Saxophonisten David Sanborn.

Das sind nur die ersten Bestätigungen der Jazzopen. Weitere werden in den nächsten Wochen und Monaten folgen.

Jazzopen Stuttgart 2020

Update, 18. April: Die Jazzopen sind abgesagt!

Alles zu den Themen:

jazzopen van morrison lenny kravitz sting

Das könnte Sie auch interessieren