Metallica (live in Mannheim, 2019) Fotostrecke starten

Metallica (live in Mannheim, 2019) © Peter H. Bauer

Kürzlich arbeiteten Metallica zum zweiten Mal mit dem Symphonieorchester San Francisco zusammen. Der dabei entstandene Film wird am 9. Oktober weltweit in Kinos ausgestrahlt, nun gibt es einen Trailer dazu.

Es ist erstaunlich, dass Metallica ausgerechnet zu einem ihrer umstrittensten Projekte eine Fortsetzung produziert haben. Vor 20 Jahren arbeiteten Metallica erstmals mit San Francisco Symphony zusammen, dabei entstand das Live-Album "S&M", das bis heute unter Fans nicht nur auf Gegenliebe stößt.

1999 fanden die Konzerte unter Leitung des inzwischen verstorbenen Michael Kamen statt, der sich auch für die Musik zu Hollywoodfilmen wie "Robin Hood: Prince of Thieves" verantwortlich zeichnete. Dabei führten Band und Orchester neue Arrangements von Metallica-Songs auf, anlässlich des Jubiläums gab es nun eine Neuauflage.

Ein weltweites Kino-Event

Vor Kurzem wurden diese Arrangements also erstmals seit 20 Jahren wieder aufgeführt. Hinzu kommen Songs, die bei der ersten Zusammenarbeit noch nicht veröffentlicht waren. Das Ganze wurde aufgezeichnet und wird nun am 9. Oktober unter dem Titel "Metallica & San Francisco Symphony: S&M²" weltweit in Kinos ausgestrahlt, so auch in Deutschland. Unten findet ihr den neuen Trailer zum Film.

Tickets für die Kinoaufführungen sind bereits erhältlich und es gibt auch eine Liste aller teilnehmenden Kinos in eurer Umgebung, den Link findet ihr hier. Für Fans bleibt zu hoffen, dass die neue Inkarnation dieses Projekts musikalisch mehr zu bieten halt als das viel kritisierte Original.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu "S&M²" ansehen:

Alles zum Thema:

metallica

Das könnte Sie auch interessieren