Herbie Hancock Pressefoto (2017)

Herbie Hancock Pressefoto (2017) © Abu Dhabi Jazz Festival

In den sechs Jahrzehnten seiner Karriere hat sich Herbie Hancock den Titel einer Jazz-Legende redlich verdient. Im November und Dezember 2019 geht er mit seiner Band auf seine größte Deutschlandtour seit langer Zeit.

Herbie Hancock zählt zu den prägenden Jazzmusikern der Gegenwart. Bereits mit seinem Debütalbum "Takin' Off" (1962) sorgte er für Furore und als als Mitglied in Miles Davis "Second Classic Quintet" wurde der junge Mann schnell zu einer bekannten Größe.

In den 1970er Jahren erzielte Herbie Hancock sowohl mit seinen elektrischen Fusion-Gruppen als auch mit seinen akustischen Bands wie V.S.O.P. Riesenerfolge.

Größte Tour seit Jahren

Bis in die Gegenwart ist der auch vielfach sozial engagierte Musiker ein gefragter Live-Act. Mit seinen meist elektronischen Funk/Jazz-Ensembles tritt er seit vielen Jahren in Deutschland auf, so auch wieder Ende 2019.

Nicht weniger als neun Auftritte will der Jazz-Pianist im November und Dezember 2019 absolvieren. Ein beeindruckendes Pensum, das sich der 79-jährige US-Amerikaner vorgenommen hat.

Herbie Hancock live 2019

Alles zum Thema:

herbie hancock

Das könnte Sie auch interessieren