KISS (live in Frankfurt, 2017) Fotostrecke starten

KISS (live in Frankfurt, 2017) © Dominic Pencz

Es sollte die triumphale Abschiedsshow von KISS in Leipzig werden: das Megakonzert vor mehreren zehntausend Zuschauern auf der Leipziger Messe. Jetzt wird es in die Arena Leipzig verlegt und deutlich verkleinert.

Wie der Konzertveranstalter Mawi-Concert mitteilte, wird das Leipziger Konzert der "End of the Road World Tour" der Glamrocklegenden KISS von der Neuen Messe in die Arena Leipzig verlegt.

Starke Verkleinerung

Die ursprünglich als Open-Air angekündigte Show sollte auf einem Bereich des Messegeländes stattfinden, auf dem je nach genauer Umsetzung mehrere zehntausende Zuschauer Platz finden.

Die Arena Leipzig unweit des Zentralstadions fasst bei Stehplatzkonzerten allerdings nur 12.000 Zuschauer und damit nur einen Bruchteil des Open-Air-Geländes.

Zu wenig Tickets verkauft?

Offiziell werden für die Verlegung "tourlogistische Gründe" angegeben, was auch bedeuten kann, dass die Veranstalter die Nachfrage möglicherweise ein wenig überschätzt haben.

Trotz Abschiedstour (der zweiten von KISS) ließen sich für das Konzert offensichtlich nicht mehrere zehntausend Karten verkaufen. Anzeichen hätte es aber durchaus gegeben, das Konzert 2015 in der Arena war auch nicht ausverkauft. Jetzt ist alles eine Nummer kleiner.

KISS live 2019

Alles zum Thema:

kiss

Das könnte Sie auch interessieren