KISS (live in Iffezheim 2019) Fotostrecke starten

KISS (live in Iffezheim 2019) © Rudi Brand

Gene Simmons verriet kürzlich in einem Interview, dass KISS einiges an noch unbekanntem Material auf Halde haben. Dieses soll nach der aktuellen Abschiedstour erscheinen.

Eine KISS-Abschiedstour ist per se erst mal keine große Besonderheit. Die aktuelle "The End of the Road World Tour" wurde von vornherein für mehrere Jahre geplant; wie lange sie tatsächlich dauern wird, ist noch unklar. Aktuell sind Termine bis Dezember 2019 geplant, ob man bei KISS jedoch mit einem baldigen Ende rechnen kann, ist fraglich.

Doch bereits jetzt kündigt Bassist Gene Simmons weitere Aktivitäten nach dem Ende der Tour an. In einem aktuellen Interview mit dem britischen Rockjournalisten Rich Davenport sprach Simmons über fertiggestelltes, bisher unveröffentlichtes Material und andere Pläne. Das gesamte Interview könnt ihr euch hier auf Spotify anhören,

Was bringt die (ferne) Zukunft?

Um wie viel neue Musik es sich handelt, ist bisher noch unklar. Fest steht jedoch, dass es quasi veröffentlichungsbereit ist, was zumindest die Frage aufwirft, wieso man mit der Veröffentlichung bis zum Ende der möglicherweise langen Tour warten will. Auch das könnte dafür sprechen, dass es Kiss mit dem Beenden ihrer Karriere vielleicht nicht so ganz genau nehmen.

Neben dieser Ankündigung sprach Simmons auch davon, dass die Band die Veröffentlichung eines Films plane. Zu diesem gibt es allerdings noch keine genaueren Informationen. Vermutlich wird jedoch auch das nicht das Ende sein, da die Band, so Simmons, noch alles Mögliche geplant habe, das "Puristen wütend machen wird". Was damit gemeint ist, bleibt abzuwarten. Ob es sich dabei unter anderem gar um die angedachte Version von Kiss mit neu gecasteten Mitgliedern handeln könnte? Die Zeit wird es zeigen.

Alles zum Thema:

kiss

Das könnte Sie auch interessieren