KISS (live in Iffezheim 2019) Fotostrecke starten

KISS (live in Iffezheim 2019) © Rudi Brand

KISS gaben kürzlich ein Konzert auf einem Boot in der Nähe der australischen Küste. Plan war es, damit zum Vergnügen ausgesuchten Zuschauer weiße Haie anzulocken. Diese ließen sich jedoch nicht blicken.

KISS sind immer wieder für eine skurrile Meldung gut, doch selten klang eine davon so sehr nach Rob Reiners Kultfilm "This Is Spinal Tap" wie die jetzige. In voller Montur (wenn auch nur zu dritt) trat die Band für acht ausgewählte Zuschauer auf einem Schiff auf, der Anlass dafür war ein Promotion-Event von Airbnb. So weit, so nachvollziehbar.

Dann jedoch wird es bizarr: Mit den tiefen Frequenzen der Musik sollte eine Gruppe weißer Haie angelockt werden, die sich die Fans dann durch die gläsernen Böden des Schiffs hätten ansehen können. Das Problem dabei: Die Fische tauchten (sozusagen) nie auf. Ob es an einer natürlichen Abneigung der Tiere gegen Poserrock liegt, ist nicht überliefert.

Einen australischen Nachrichtenbericht zu der Situation könnt ihr euch hier ansehen:

KISS spielen übrigens 2020 eine Handvoll Deutschlandkonzerte. Wir wagen die Prognose, dass auch dabei die Zahl der weißen Haie gering sein wird.

KISS live 2020

Alles zum Thema:

kiss

Das könnte Sie auch interessieren