Metallica (live in Köln, 2017)

Metallica (live in Köln, 2017) © Leonard Kötters

Eine Frau präsentiert in einem Video stolz ihr neues "Metallic"-Shirt. Dass es sich bei dem Aufdruck jedoch um das Logo von Metallica und nicht das einer Modemarke handelt, weiß sie jedoch nicht.

In Modehäusern sieht man seit einigen Jahren zunehmend Bandlogos auf jeglichen Kleidungsstücken. Sei es nun das lichtbrechende Prisma des Pink Floyd Logos auf T-Shirts oder Nirvanas Smiley mit den Kreuzaugen auf Hoodies.

Oft werden solche Kleidungsstücke von jungen Erwachsenen gekauft, ohne zu wissen, für was der Aufdruck auf dem Shirt denn eigentlich steht.

Metallica, die Modehelden

Nun hat es auch Metallica erwischt. Ein Videoclip zeigt eine Frau, die ihr neuerworbenes Shirt im Internet präsentiert. Das Video ist eigentlich schon etwas älter, ist aktuell jedoch auf Twitter im Trend nachdem es ein User auf der Plattform veröffentlichte. Mittlerweile wurde das Video über zwei Millionen Mal gesehen. 

Hier freut sich eine Frau über ihr neues "Metallic"-Shirt und ist dabei offensichtlich völlig ahnungslos, dass es sich in Wahrheit um ein Shirt der Metal-Größen Metallica handelt. Ob sie mittlerweile herausgefunden hat, dass es sich hierbei nicht um eine Modemarke handelt, ist derzeit nicht bekannt. 

Alles zum Thema:

metallica

Das könnte Sie auch interessieren