Rammstein (2018)

Rammstein (2018) © Olaf Heine

Ein Lichtblick auch für all diejenigen, die keine Tickets für die extrem schnell ausverkaufte Rammstein-Tour im Sommer 2019 bekommen haben: Zurzeit arbeitet die Band an ihrem neuen Album, welches im April 2019 veröffentlicht werden soll.

Die kommende Tour 2019 von Rammstein erfreut sich großer Beliebtheit. Tickets waren in fast allen Ländern rasant ausverkauft. Doch es gibt gute Nachrichten: Zurzeit befindet sich die Band in Los Angeles und arbeitet am letzten Feinschliff ihres neuen Albums. Es wird das erste seit 10 Jahren sein.

Bereits im November ließ Rammstein-Gitarrist Richard Kruspe verlauten, es werde sich dabei um ein melodischeres Werk handeln. In einem neuen Interview mit "Heavy Consequence" wurde er nun noch konkreter. 

Mehr als eine Live-Band

Richard Kruspe möchte mit der neuen Platte die Popularität der Live-Auftritte mit neuer Musik ausbalancieren. Damit möchte er verhindern, dass Rammstein nicht nur aufgrund ihrer Live-Auftritte diskutiert werden, sondern auch wegen ihren Songs.

Zusammen mit Olsen Involtini arbeitet die sechsköpfige Band am neuen Album, welches laut Kruspe neues Potenzial ausschöpft. Er beschreibt den Sound als Rammstein 3D, jedoch erklärt er auch, wie anstrengend der Prozess mit so vielen Personen ist. Deshalb ist das genaue Erscheinungsdatum auch schwer abzusehen.

Die Fans können sich trotzdem schon auf neues Material in "neuen Dimensionen" freuen.

Alles zum Thema:

rammstein

Das könnte Sie auch interessieren