Ed Sheeran (live in Mannheim 2017) Fotostrecke starten

Ed Sheeran (live in Mannheim 2017) © Rudi Brand

Nachdem die Stadt Düsseldorf keine Genehmigung für das ursprünglich in Essen geplante Konzert von Ed Sheeran erteilt hat, haben die Veranstalter eine Lösung gefunden. Der britische Superstar wird zweimal in der Veltins-Arena Auf Schalke in Gelsenkirchen auftreten.

Es ist eine gute Nachricht für über 85.000 Fans. Kurz nachdem die Stadt Düsseldorf endgültig keine Genehmigung zur Durchführung des Ed Sheeran-Konzerts erteilt hat, gab der Veranstalter FKP Scorpio bekannt, eine Lösung gefunden zu haben.

Ed Sheeran wird an zwei Tagen in Folge, 22. und 23. Juli in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen auftreten. Damit verhindert der Veranstalter ein finanzielles Desaster in Millionenhöhe und bietet zudem zehntausenden Fans eine Lösung, die ansonsten keine Chance gehabt hätten, den Sänger live zu erleben, denn die übrigen Deutschlandkonzerte sind ebenfalls restlos ausverkauft.

Komplizierter Tauschprozess

Aufgrund der riesigen Kapazität des ursprünglich geplanten Konzerts, muss Ed Sheeran zweimal in der Veltins-Arena auftreten. Es ist keine geringe Leistung, dass der Tourveranstalter, Ed Sheeran selbst, seine Management und die Veltins-Arena das möglich gemacht haben. Die logistische Herausforderung ist immens.

Da die Karten für die Konzerte bekanntermaßen personalisiert sind, muss jetzt ein aufwändiger Tauschprozess in Gang gesetzt werden, der bei 85.000 Zuschauern keine geringe Herausforderung darstellt. In einem Statement wenden sich die Veranstalter direkt an die Ticketinhaber.

Statement des Veranstalters

Wir wollen es Euch so einfach wie möglich machen. Deshalb werdet Ihr in den kommenden Tagen ein neues personalisiertes Ticket für eines der beiden Konzerte in der VELTINS-Arena am 22. oder 23. Juli erhalten. Wir setzen ein Zuteilungsverfahren ein, das größtmögliche Objektivität und Fairness sicherstellen soll. Insbesondere allen Besuchern unter Euch, denen eine verhältnismäßig weite Anreise zum Konzert bevorsteht, wollen wir nach Möglichkeit Tickets für das Konzert am Sonntag, den 22. Juli, zur Verfügung stellen.

Bitte beachtet, dass die alten Tickets für Düsseldorf (bzw. Essen/Mülheim) keine Gültigkeit mehr haben und am Einlass abgewiesen werden."

Die Veranstalter kündigen zudem an, dass die neuen Tickets mit wenigen Ausnahmen in der gleichen Preiskategorie sein werden wie die gekauften. Außerdem können Ticketkäufer ihre Karte bis zum 7. Juli auch zurückgeben.

Das vollständige Statement könnt ihr hier lesen.

Ed Sheeran live 2018

Alles zum Thema:

ed sheeran

Das könnte Sie auch interessieren