Noch mehr UK! - Fotos: Band of Skulls live auf dem Southside Festival 2015

Noch mehr UK! - Fotos: Band of Skulls live auf dem Southside Festival 2015

Band of Skulls sind Teil der großen UK-Fraktion auf dem diesjährigen Southside Festival und traten am Freitagabend auf der Red Stage auf. Achim Casper hat sie für euch fotografiert. Mehr ›

Fotos: Achim Casper, veröffentlicht am 20.06.2015

drei tage, knapp hundert bands, vier bühnen - Rückblick aufs Hurricane Festival 2012: 75.000 feierten bei Sonne, Regen und Schlamm

drei tage, knapp hundert bands, vier bühnen - Rückblick aufs Hurricane Festival 2012: 75.000 feierten bei Sonne, Regen und Schlamm

Ein ausverkauftes Festival, blauer Himmel, Legenden auf der Bühne, eine wiedervereinigte Kultband und EM-Public-Viewing: das Hurricane Festival feierte in Scheeßel zwei Tage lang ein sonniges Wochenende. Bis der Wettergott am Sonntag dann doch wieder seine Traditionen wahrte, zahlreiche Tränen vergoss und das Gelände in ein Meer aus Schlamm und Pfützen verwandelte. Statt einfallsreichen Tierkostümen waren wieder Regenponchos, Gummistiefel und Regenschirme der heiße Trend. Mehr ›

Daniel Voigt / Fotos: FKP (Titus, Melchior, Zahni), veröffentlicht am 26.06.2012

public viewing, aprilwetter, partylaune - HURRICANE 2010 in Scheeßel: Festivalbericht, Teil 1

public viewing, aprilwetter, partylaune - HURRICANE 2010 in Scheeßel: Festivalbericht, Teil 1

Durchwachsenes Wetter und seine Folgen: Unseren Hurricane-Redakteur legte es nach dem Festival danieder. Dennoch wollen wir euch seine Festivaleindrücke nicht vorenthalten: Freitags fiel der Startschuss für das 14. Hurricane Festival im niedersächsischen Scheeßel. Dort erwartete die Festivalbesucher am ersten Tag gemeinsames Public Viewing, unbeständiges Aprilwetter und Bands, die für gute Stimmung und Partylaune sorgten. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 26.06.2010

und kein riff zuviel... - Band of Skulls live im Karlstorbahnhof in Heidelberg

und kein riff zuviel... - Band of Skulls live im Karlstorbahnhof in Heidelberg

Kein Riff zuviel wurde beim Konzert der Band of Skulls gespielt. Der mit Blues angereicherte Garagenrock der Band war am Montag Abend im Karlstorbahnhof in Heidelberg angesagt. Mehr ›

von Thomas Laux, veröffentlicht am 09.06.2010

"wir versuchen jeden auftritt und song anders zu gestalten" - Interview mit Band of Skulls

"wir versuchen jeden auftritt und song anders zu gestalten" - Interview mit Band of Skulls

Mit "Baby Darling Doll Face Honey" veröffentlichten Band of Skulls aus Southampton Anfang dieses Jahres ihr Debütalbum, auf dem Soundtrack zum Twilight-Film "New Moon" war die Band mit ihrem Titel "Friends" vertreten. Kein schlechter Start für die Newcomer, immerhin haben sich die drei Engländer erst 2008 gegründet. regioactive.de traf Emma Richardson, Russell Marsden und Matthew Hayward in Berlin und sprach mit ihnen über ihr Album, Bluesrock, Liveshows und soziale Communities. Mehr ›

von Daniel Voigt, veröffentlicht am 14.05.2010

blues, folk, garage und wunderbare duette - Band Of Skulls live im Magnet Club in Berlin

blues, folk, garage und wunderbare duette - Band Of Skulls live im Magnet Club in Berlin

Mit Vorschusslorbeeren wurden die aus Southampton stammenden Band Of Skulls zuhauf überschüttet, doch live konnte man die Band in Deutschland noch nicht erleben. Das hat sich seit Sonntag geändert. Denn da trat die Gruppe erstmals in Berlin auf. Mehr ›

Daniel Voigt / Fotos: Nicole Richwald, veröffentlicht am 20.01.2010

"fetter bass und ordentlich getrümmer" - Fotos: Band of Skulls live im Magnet in Berlin

"fetter bass und ordentlich getrümmer" - Fotos: Band of Skulls live im Magnet in Berlin

Die Londoner Band of Skulls touren derzeit mit "Baby Darling Doll Face Honey" durch Deutschland und machten auch Halt in Berlin. Mehr ›

Fotos: Nicole Richwald, veröffentlicht am 18.01.2010

×