Als erste Band haben sich AndiOliPhilipp für das "Play Live"-Finale im Februar 2010 qualifiziert. Hauchdünn konnten sich die drei Jungs aus Heilbronn beim ersten Vorrundenkonzert gegen die anderen Kandidaten durchsetzen.

{image}Beim ersten Play Live-Showcase heizten Still Drift, AndiOliPhilipp, Parkhaus und Split dem Publikum im gut gefüllten Stuttgarter Landespavillon ordentlich ein. Die Stimmung war äußerst ausgelassen, alle Bands lieferten einen bemerkenswert hochwertigen Auftritt und bewiesen damit, dass sie fleißig am nun abgeschlossenen Coaching-Programm teilgenommen haben. Dementsprechend knapp fiel auch die Entscheidung der Fachjury aus, doch letztendlich konnten AndiOliPhilipp in der Kategorie "Rock und Punk" den Abend für sich verbuchen. Mit dem Sieg haben sie sich als erste von vier Bands für das Landesfinale Baden-Württemberg qualifiziert, das im Februar 2010 ausgetragen wird. Die übrigen drei Finalisten werden bei den kommenden Vorrundenkonzerten ausgewählt.

Jeweils an den verbleibenden Samstagen im November finden die Konzerte in verschiedenen Städten statt. Am 14.11. geht es in Mannheim unter dem Motto "Indiepop" weiter, das Wochenende danach, der 21.11., wird ganz im Sinne von "Heavy Metal" in Oberndorf a.N. stattfinden und die letzte Vorrunde wird mit dem Thema "Alternative Rock" am 27.11. in Esslingen ausgetragen. Dem "Play Live"-Sieger 2009 winken neben Geld- und Sachpreisen eine Teilnahme am bundesweiten Wettbewerb local heroes als Vertreter Baden-Württembergs sowie ein Auftritt beim Southside Festival 2010. Der Vorschlag für das bundesweite Förderprogramm Pop Camp ist ihm ebenfalls sicher.

Das könnte Sie auch interessieren