Randy Newman (live in Worms 2015) Fotostrecke starten

Randy Newman (live in Worms 2015) © Rudi Brand

Eines von zwei Deutschlandkonzerten spielt Randy Newman im Kulturzentrum Das Wormser in Worms und bereitet den Zuschauern mit einer überraschend emotionalen Performance einen unvergesslichen Abend.

Berlin und Worms – es kommt nicht häufig vor, dass beide Städte in einem Atemzug genannt werden. Aber tatsächlich spielte Randy Newman das zweite seiner Deutschlandkonzerte in der Domstadt – und was für eines.

Wie immer solo am Klavier, gekleidet in ein dunkles Hemd, das er locker über der Hose trägt und die obligatorischen Turnschuhe, bietet der Oskar-Gewinner ein Konzert, das jede Menge emotionale Tiefe aufweist.

Echte Emotionen

Das gilt besonders für die ruhigen, melancholischen Stücke, die im Theatersaal eine Stille erzeugen, dass man eine Stecknadel fallen hören könnte. Ein Grund dafür ist, dass er sich Zeit nimmt und die Lieder richtig auskostet, wie beispielsweise "I Think It's Going To Rain Today". Selbstverständlich darf der gewohnte Sarkasmus nicht fehlen: "I Miss You" stellt er als Lied vor, das er für seine erste Ehefrau geschrieben hat, als er bereits mit seiner zweiten Frau verheiratet war. Dann aber folgt eine Performance, die man tatsächlich ergreifend nennen kann.

Randy Newman betont gerne, dass er nur wenige Liebeslieder schreibt und dass nur wenige seiner Lieder autobiografisch sind. Aber dennoch besitzen "I'll Be Home" und "Losing You" den Anschein, als lüfte Newman die Maske des Songwriters zumindest ein wenig. Den absoluten Höhepunkt in einer Reihe emotionaler Songs bietet die Performance des neuen Songs "Where's My Wandering Boy Tonight", das die Vorfreude auf sein Anfang 2016 erscheinendes Album steigert.

Bissig und sarkastisch

Unter den 32 Liedern, die Newman an diesem Abend spielt, finden sich auch einige, die er schnell abhandelt wie "Short People" oder "You've Got A Friend In Me". Aber selbst alte Klassiker, die er hundertfach gespielt hat, können an diesem Abend begeistern, beispielsweise "Birmingham" oder "Louisana 1927". Dazu gibt es überraschende Obskuritäten wie beispielsweise "Jolly Coppers On Parade" in einer bissigen Version, die der zahnlosen Studioaufnahme um Längen überlegen ist.

Den Höhepunkt der Bissigkeit erreicht der Abend mit der Performance des neuen Songs "Putin", einem Lied über den unbesiegbaren Weltenzerstörer/russischen Präsidenten, das man sich nach Erscheinen des neuen Albums mit all seinen textlichen Gemeinheiten in Ruhe anhören sollte.

Mitsing-Momente

Den größten Applaus ernten aber die beiden Lieder, in denen das Publikum aufgefordert ist, den fehlenden Chor bzw. Backgroundgesang zu ersetzen. Bei "I'm Dead" dürfen die Zuschauer dem alternden Sänger "He's Dead" entgegenschleudern, was gut funktioniert. Etwas chaotischer, aber ebenso unterhaltsam ist die Performance von "Rider In The Rain", wo das mitsingende Publikum die Eagles ersetzen soll, die auf der Originalaufnahme für den Backgroundgesang sorgten.

Die Entscheidung, das Publikum bei diesem Lied einzubinden, scheint Newman spontan getroffen zu haben. Jedenfalls zeigt sich der Sänger an diesem Abend ausgesprochen gut gelaunt, nimmt Songwünsche entgegen und schüttelt die Hände der Zuschauer in der ersten Reihe, die schon zur Pause aufspringen und standing ovations spenden. Auch Herbert Grönemeyer wird es nicht bereut haben, dass er eigens für dieses Konzert nach Worms gekommen ist.

Er habe den Abend genossen und würde gerne wiederkommen, erklärt Newman gleich zweimal und man fragt sich, ob es sich um eine übliche Floskel handelt oder ob darin nicht doch ein wenig Wahrheit steckt. Bei Randy Newman muss man schließlich immer auf der Hut sein.

Setlist

1. Set: I Love To See You Smile / It's A Jungle Out There / In Germany Before The War / Jolly Coppers On Parade / Mama Told Me Not To Come / I Miss You / It's Money That I Love / God's Song / Putin / You Can Leave Your Hat On / I'm Dead (But I Don't Know It) / She Chose Me / I Think It's Going To Rain Today

2. Set: Baltimore / Laugh And Be Happy / I'll Be Home / Short People / You've Got A Friend In My / Bad News From Home / The World Isn't Fair / Birmingham / Losing You / Rider In The Rain / Louisiana 1927 / Marie / I Love L.A. / Guilty / Sail Away / Political Science / Where's My Wandering Boy Tonight // Lonely At The Top / Feels Like Home

Alles zum Thema:

randy newman

Das könnte Sie auch interessieren