Neckless sind mit dem Song "Salad Days" auch auf dem Audiosurf-Sampler 2013 zu hören

Neckless sind mit dem Song "Salad Days" auch auf dem Audiosurf-Sampler 2013 zu hören © Quelle: Neckless

Bis die Musikmesse Frankfurt (10.-13. April 2013) ihre Pforten öffnet, stellen wir euch in unseren AUDIOSURF.portaits jene Bands und Solokünstler vor, die es auf den diesjährigen AUDIOSURF-Sampler geschafft haben. Darunter auch die Band Neckless aus Winterthur mit ihrem Song "Salad Days". Die Compilation erscheint in einer Auflage von 15.000 Exemplaren, die auf der Messe verteilt werden sowie der Aboausgabe der VISIONS beiliegen.

Mit Neckless steuert diesmal auch die Schweiz ihren Beitrag zum AUDIOSURF-Sampler bei, genauer genommen die Ostschweiz. Zurzeit lebt die Band in einer WG in Winterthur.

Neckless spielen englischsprachigen, elektronisch angehauchten Indie-Glam-Rock, bei dem manche Kritiker sogar schon zu Vergleichen mit Größen wie Muse oder den legendären Queen griffen. Wer sich die Songs auf dem aktuellen Album Perfusion anhört, wird die ein oder andere Parallele feststellen können, aber auch die Eigenständigkeit der jungen Schweizer und das Ohrwurmpotenzial ihrer Songs für sich entdecken.

Schon große Erfolge in der Schweiz

Die Band enstand 2005 und hat bis heute schon einige beachtliche Erfolge erreichen können. Neben zahlreichen Auftritten in der Schweiz, in Österreich und in Deutschland, zwei veröffentlichten Alben und einer Menge Medienpräsenz u.a. in den großen Schweizer Radiostationen, war vor allem das letzte Jahr 2012 ein absolutes Erfolgsjahr für Neckless:

Die fünf Musiker standen im Finale des "MyCokemusic Contests 2012", wurden vom Schweizer Radiosender "Radio SRF 3" zum "DRS3 Best Talent August 2012" gewählt und waren Special Guest bei der SF2 musicnight 2012.

AUDIOSURF präsentiert Salad Days von Neckless

{image}"...My salad days, / When I was green in judgment, cold in blood..." So heißt es bei Shakespeare. Der Begriff salad days ist ein Synonym für die Jugend, in der man noch unerfahren und unschuldig ist. Ob gerade Shakespeare die Inspirationsquelle für diesen Song war, sei mal dahingestellt.

Salad Days stammt von der aktuellen Platte Perfusion (2012) und zeigt genau jene Elemente, die Neckless besonders auszeichnen: Leidenschaft und Theatralik sind deutlich zu hören, zudem groovt der Song von Anfang bis Ende. Obwohl Salad Days in Moll gehalten ist, vermittelt er eine positive Stimmung, was sich auch thematisch wiederfindet:

Es dreht sich alles um Veränderungen im Leben. Und verändert haben sich Neckless seit ihrem Debütalbum 2010 allemal. "all over are the salad days // thrown it all away, I dare say".

AUDIOSURF wird unterstützt von:

 

Sennheiser

 visions

Alles zu den Themen:

neckless audiosurf

Das könnte Sie auch interessieren