Das digitale Streaming-Event Wacken World Wide

Das digitale Streaming-Event Wacken World Wide © Wacken World Wide

Vom 29. Juli bis 1. August findet das Wacken World Wide digital als Streaming-Event statt, bei dem die größten Metal-Bands über einen kostenlosen Livestream ihre Show präsentieren werden.

Normalerweise kommen 75.000 Heavy-Metal-Begeisterte aus über 80 Nationen zum Wacken Open Air Festival, doch dieses Jahr fällt das Festival in seiner gewohnten Form aufgrund der Coronavirus-Pandemie aus. Die Veranstalter und die Partner haben jedoch etwas Besonderes für 2020 geplant.

Das größte Wacken aller Zeiten

Im ursprünglich geplanten Festivalzeitraum von 29. Juli bis 1. August 2020 wird die erste Ausgabe des digitalen Streaming-Festivals Wacken World Wide stattfinden.

Es ist vollkommen unabhängig von dem Wacken Open Air konzipiert. Metalfans können das Event hier kostenlos von zuhause aus live miterleben sowie auf der Website und App von MagentaMusik 360 und MagentaTV.

Publikumslieblinge sind dabei

Der Livestream wird einzigartige und exklusive Konzerte ermöglichen. Publikumslieblinge wie Blind Guardian, Heaven Shall Burn, In Extremo, Kreator und Beyond The Black werden auf innovativen und spektakulären Digitalbühnen abliefern.

Auch vielversprechende Newcomer der Wacken Foundation und Wacken Metal Batle sind Teil des Programms. Exklusive Interviews, Talk-Runden und Einblicke hinter die Kulissen runden das Gesamtprogramm ab. 

Das neue Eventformat

Durch die digitale und technische Umsetzung ist ein Mixed-Reality-Show-Konzept auf der virtuellen Bühne möglich, das mit dem Wacken World Wide Weltpremiere in der Festivalbranche feiert.

Thomas Jensen über das neue Eventformat:

"Es ist uns eine große Freude, die Neuigkeit heute endlich enthüllen zu können. Das gesamte Team hat in den letzten Wochen und Monaten mit viel Ehrgeiz und Motivation an der Umsetzung des neuen Konzepts zu Wacken World Wide gearbeitet, um ein beispielloses Gesamtpaket auf die Beine zu stellen!", sagt der W:O:A-Festival-Mitgründer.

Holger Hübner ergänzt: "Nach der pandemiebedingten Absage der diesjährigen Festivalsaison ist das neue Format ein Lichtblick, der uns erlaubt, gemeinsam mit unseren treuen Fans, Partnern und Künstlern in noch nie dagewesener Form zu feiern," sagt der W:O:A-Festival-Mitgründer. "Wir freuen uns auf die Rückmeldung und Reaktionen und können es kaum erwarten, Wacken in die ganze Welt zu tragen!"

Authentisches Bühnengefühl

Durch immersive Technologie werden Künstler und Zuschauer weltweit verbunden. Während die Künstler live auf der Bühne spielen, werden sie in Echtzeit abgefilmt und direkt in das virtuelle Set integriert. Die innovative XR-Technologie erweckt die Bühne digital zum Leben.

Außerdem wurde ein Mixed Reality-Studio aufgebaut, wodurch reale Live-Auftritte, Lichtshow und Bühnen-Effekte mit dem virtuellen Wacken-Set verbunden werden können. Es soll ein authentisches Bühnengefühl entstehen, was durch LED-Rückwand, LED-Boden und Fan-Interaktion geschehen wird. Die Fans sind dabei nicht nur Zuschauer, sondern werden durch aktive Mitmachprogramme und weitere spannende Interaktionen  Teil des authentischen Live-Erlebnisses.

Wer sich noch den perfekten Festival-Look zulegen möchte, kann hier das exklusive WWW-Merchandise oder ausgefallene Souvenir-Tickets und originale Festivalbändchen erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren