Impressionen (Das Fest in Karlsruhe, 2016)

Impressionen (Das Fest in Karlsruhe, 2016) © Joy Dana Görig

Auch DAS FEST in Karlsruhe kann 2020 aufgrund der Coronakrise nicht stattfinden. Aber den Veranstaltern ist ein Coup gelungen: Die meisten Top-Acts, die dieses Jahr auftreten sollten, werden auch im nächsten Jahr am Start sein.

Es ist eine der größten Open-Air-Veranstaltungen Deutschlands: DAS FEST zieht jährlich bis zu 250.000 Besucher nach Karlsruhe. 

Die Veranstalter haben offensichtlich schon länger erwartet, dass das Festival aufgrund der Coronakrise nicht stattfinden kann. Daher gaben sie bekannt, dass die meisten Acts, die 2020 auf der Hauptbühne spielen sollten, für das Jahr 2021 zugesagt haben.

Das offizielle Statement liest sich so: "Das Team hat sich auf dieses Szenario intensiv vorbereitet: Dabei konnten wir von Seiten der Künstlerinnen und Künstler eine große Solidarität verspüren und so können wir nahezu das komplette Line-Up der Hauptbühne auf 2021 verschieben. Die Musikerinnen und Musiker, darunter Weltstar Passenger, Revolverheld und Joris, haben ihr Kommen für 2021 zugesagt. So können wir DAS FEST 2020 in das Jahr 2021 verschieben. Für diese Solidarität möchten wir uns in diesen schwierigen Zeiten ausdrücklich bedanken!"

Die Tickets behalten ihre Gültigkeit für 2021. Informationen für diejenigen, die ihre Tickets zurückgeben möchten, sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

Alles zu den Themen:

das fest coronakrise absagen

Das könnte Sie auch interessieren