Rammstein (2017)

Rammstein (2017) © Bryan Adams

Das neue Rammstein-Album ist fast so berüchtigt wie "Chinese Democracy". Jahrelang ist es schon angekündigt und dennoch noch nicht erscheinen. Im Frühjahr 2019 scheint es endlich soweit zu sein.

Wenn es stimmt, dann hat es sage und schreibe 10 Jahre gedauert, bis Rammstein einen Nachfolger für "Liebe ist für alle da" präsentieren werden. In den vergangenen zwei oder drei Jahren gab es immer wieder die unterschiedlichsten Gerüchte.

Die letzte vermeintlich offizielle Ankündigung machte der Veranstalter der Mexico-Konzerte im Dezember, dort hieß es um Weihnachten kommt die neue Platte. Auch Social Media-Postings zeigten Rammstein zusammen mit einem Orchester bei den Aufnahmen für dieses ominöse neue Album.

Frühjahr 2019?

Im Rahmen eines Interviews mit Music Radar über seine Gitarren Amps und Effekte äußerte sich Paul Landers dahingehend, dass das Album nun im Frühjahr 2019 erscheinen soll.

So wirklich sicher klingt er dabei aber nicht. Man habe erstmals seit langem wieder in einem Raum gemeinsam gespielt. Die Ergebnisse seien von allen so positiv aufgenommen worden, dass die Band beschlossen habe, das Album in diesem Sound aufzunehmen.

Stadionkonzerte

Voraussichtlich wird es 2019 auch eine Deutschlandtour geben. Verschiedenen Quellen nach, wir berichteten, ist u.a. ein Konzert im Dynamo Stadion in Dresden geplant.

Alles zum Thema:

rammstein

Das könnte Sie auch interessieren