Ryan Adams (Pressebild, 2017) Fotostrecke starten

Ryan Adams (Pressebild, 2017) © Rachael Wright

Ryan Adams, The Decemberists und weitere Künstler sind für die Premiere des Rolling Stone Parks Ende 2018 im Europapark Rust angekündigt.

Der Rolling Stone Park ist ein Indoor-Event im Europapark Rust und das Schwesterfestival des bereits etablierten Rolling Stone Weekenders am Weißenhäuser Strand.

Musikalischer Kurzurlaub

Ein breites Angebot an Newcomern und bekannten Künstlern aus Rock'n'Roll, Folk, Country und Indie-Rock wird durch die Attraktionen des Europaparks sowie thematischen Hotels und Restaurants zu einem musikalischen Kurzurlaub. An der Ostsee ging das Konzept bereits auf, nun kann es sich in Süddeutschland beweisen.

Mit Kettcar, The Flaming Lips, Die Höchste Eisenbahn und weiteren Acts hatte das Festival unter dem Banner des Rolling-Stone-Magazins bereits ein solides Line-Up aufgestellt. Nun wird die Palette in ihrer Größe mehr als verdoppelt.

Neue Bestätigungen

Dazu kommt beispielsweise Ryan Adams. Der US-amerikanische Sänger und Songwriter bewegt sich zwischen Indie-Rock, Folk und Country und ist immer sowohl für Geniestreiche wie für Fehltritte gut. Seine Konzerte sind aber oft herausragende Erlebnisse.

Ebenfalls dabei sind The Decemberists. Die US-Indie-Rock-Band um Colin Meloy hat ihr achtes Album mit dem für die Band ungewohnten Titel "I'll Be Your Girl" veröffentlicht und zählt fraglos zu den spannendsten US-Indie-Acts.

Eigenständig

Außerdem am Start sind zwei sehr eigenständige Stimmen der modernen Indie-Szene. US-Sänger und Songwriter John Grant, der fließend Deutsch spricht und Sängerin Anna Calvi, die mit einer ebenso ungewöhnlichen wie beeindruckenden Stimme aufwartet.

Die größte Überraschung im Line-up ist US-Indie-Act Car Seat Headrest um Mastermind Will Toldeo. Car Seat Headrest veröffentlichten mit "Twin Fantasy" die Neubearbeitung eines bereits 2011 veröffentlichen Albums gleichen Titel und stürmten damit viele Kritiker- und Fan-Bestenlisten des noch jungen Jahres 2018. Ihr Auftritt wird daher mit Spannung erwartet.

Das bisherige Line-up

The Flaming Lips // Ryan Adams // The Decemberists // Kettcar // Father John Misty // Nada Surf // Motorpsycho // John Grant // Die Höchste Eisenbahn // Anna Calvi // The Breeders // Car Seat Headrest // Ryley Walker // Hudson Taylor // Ben Watt // The Wave Pictures // White Denim

Lesungen: Oliver Polak // Thorsten Nagelschmidt

Alles zum Thema:

rolling stone park

Das könnte Sie auch interessieren