Melt! Festival (Pressefoto, 2014) Fotostrecke starten

Melt! Festival (Pressefoto, 2014) © Stephan Flad

Auf in die "Stadt aus Eisen"! Melt! 2016 kündigt das vorläufige Line-up an. Elektrolastig, aber dennoch vielfältig wartet das Melt! 2016 mit Acts wie Disclosure, Jamie xx und Deichkind auf.

Das Melt! 2016 rückt näher: Die ersten Bands und DJs wurden bestätigt und es sieht gut aus. Ein genredurchmischtes Line-up, das jedes Herz eines Festivalgängers höher schlagen lässt. Headliner sind dieses Jahr die UK Garage Sensation Disclosure, Remix-Wunderknabe Jamie xx und - langsam überrascht es niemanden mehr - Deichkind

Eine Mixtur verschiedenster Genres

Die musikalische Spannbreite kann sich auch 2016 durchaus sehen lassen: Beim Melt! 2016 stehen Superhouse (Andhim), Grime (Skepta) und Indie-Electro-Pop (Two Door Cinema Club) auf dem Plan. Besonders das vielseitige elektronische Angebot überzeugt. Von harten Bässen bis zu säuselndem Elektropop ist alles dabei. Highlights sind Ben Klock, Tijana T, Kollektiv Turmstraße, Honey Dijon und Chvrches.

Early-Bird-Tickets für das Melt! Festival vom 15.-17.07.2016 in Ferropolis bei Gräfenhainichen sind ab sofort erhältlich.

Das bisherige Line-up

Andhim / Andy Stott / Ben Klock / Black Coffee / Boys Noize / Chvrches / Deichkind / Disclosure / DJ Koze / Ed Davenport / Honey Dijon / Ho99o9 / Jamie Woon / Jamie xx / Kollektiv Turmstrasse / M83 / Maceo Plex / Mano Le Tough / Maya Jane Coles / Mura Masa / Oliver Koletzki / Skepta / sleaford mods / Solomun / Tijana T / Two Door Cinema Club 

Melt! 2016

Alles zu den Themen:

melt! deichkind disclosure jamie xx

Das könnte Sie auch interessieren