Melt! Festival (2016)

Melt! Festival (2016) © Stephan Flad

Die zweite Bandwelle des Melt! Festivals 2016 hat viel zu bieten. Tame Impala werden 2016 mit ihrem neuen Album "Currents" auf dem Ferrorpolis vertreten sein. Auch der französische Musikproduzent Jean-Michel Jarre feiert 2016 sein Debüt auf dem Melt! Festival.

Die Fans des Melt! Festival, dass vom 15. bis zum 17. Juli 2016 stattfindet, dürfen sich über die zweite Bandwelle freuen, die 30 weitere Acts nach Ferropolis gespült hat. Unter anderem sind Tame Impela und der französische Musikproduzent Jean-Michel Jarre dabei.

Update, 13. Juni: Jean-Michael Jarre hat seinen Auftritt aus "produktionstechnischen Gründen" abgesagt.

Elektro-Pionier und Nachfolger

Jean Michel Jarre gilt als einer der wichtigsten Wegbereiter der elektronischen Musik. Seine Auftritte sind selten und gefragt. Seit Anfang der 1970er ununterbrochen aktiv, arbeitete Jarre in letzter Zeit mit Acts wie Gesaffelstein, M83, Boys Noize oder Jeff Mills zusammen. 

Aus einer ganz anderen Generation und Musikrichtung stammen Tame Impala. Ursprünglich machten sie Psychedelic Rock, verabschiedeten sich aber 2015 mit ihrem Album "Currents" von der 60s-Ästhetik. Bemerkenswerterweise hat ihnen das nicht geschadet: Sie spielen dennoch vor ausgefüllten Hallen.

Bunte Mischung 

DJs wie Helena Huff, Hourse Meat Disco, Kim Ann Foxman erweitern das Line-Up mit Elektro-Beats, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Als Newcomer mit von der Partie sind Graham Candy, Drangsal, Kytes und viele mehr. Die Mischung ist wie beim Melt! üblich außergewöhnlich bunt!

Das bisherige Line-up

Discolure / Deichkind / Tame Impala / Jamie XX / Jean-Michel Jarre / Two Door Cinema Club / Chvrches / M83 / Modeselektor / Boys Noize / Andhim / Andy C / Ben Klock / Black Coffee / The Black Madonna / Digitalism / Dj Koze / Floating Points / Jamie Woon / Kollektiv Turmstrasse / Maceo Plex / Mano LeTough / Maya Jane Coles / Mind Against / Motor City Drum Ensemble / Mura Masa / Oddisee & Good Company / Oliver Koletzki / Pan-Pot / Skepta / Sleaford Mods / Solomun / Stephan Bodzin / Tiga / Andy Stott / Bob Moses / Circa Waves / DJ Phono / Drangsal / Ed Davenport / Graham Candy / Helena Hauff / Ho99o9 / Honey Dijon / Isolation Berlin / Horse Meat Disco / Kim Ann Foxman / Kytes / Lea Porcelain / Say Yes Dog / Stimming / Tijana T / Vril / Woman

Melt! Festival 2016

Alles zum Thema:

melt!

Das könnte Sie auch interessieren