German Tribute to Metallica

German Tribute to Metallica © Vertigo.FM

Jetzt wurden auch die letzten beiden Acts bekannt, die Eigeninterpretationen von Metallica-Songs machen, um die Inititative "German Tribute To Metallica" zu unterstützen: Madsen und Muff Potter. Das heißt 2 Mal Punk-Rock goes Metal. Die Bands folgten den 3 bereits bekannten Acts: Kilians, Donots und In Extremo. Alle Songs können kostenlos heruntergeladen werden!

{image}Die ganze Aktion wurde von Vertigo.fm gestartet, um einer der bekanntesten Metalbands Tribut zu zollen. Die Aktion German Tribute To Metallica (unter dem Link gibt's auch die MP3s zum Download) hat es geschafft, fünf bekannte deutsche Bands dazu zu bewegen, ihre Wunschsongs von Metallica zu Covern. Angefangen hat das Ganze mit den Kilians, welche ihre Eigeninterpretation von Hero Of The Day ablieferten. Danach folgten In Extremo mit I Disappear, die Donots mit Creeping Death und als letzte beiden nun eben Madsen mit Mama Said und Muff Potter mit For Whom The Bell Tolls. An dieser Auswahl erkennt man gleich, das ausdrückliche keine Metal-Bands angefragt wurden, was der ganzen Aktion ihren gewissen Reiz gibt. Jetzt kann das neue Metallica-Album Death Magnetic kommen!

Die Aktion "Your Tribute to Metallica", bei der Fans der Kultband eigene Metallica-Tribute-Videos hochladen können und damit die Möglichkeit haben, eine Reise für 2 Personen zur "Death Magnetic"-Album-Release-Party mit Metallica am 12.09. in Berlin zu gewinnen, läuft unterdessen noch bis zum 28.08.2008 weiter. Also mitmachen!

Alles zu den Themen:

metallica madsen muff potter

Das könnte Sie auch interessieren