Impressionen (Deichbrand Festival 2017) Fotostrecke starten

Impressionen (Deichbrand Festival 2017) © Philipp Karadensky

Mit einer weiteren Welle hochkarätiger Acts lockt das Deichbrand Festival 2018 vom 19. bis 22. Juli nach Cuxhaven. Unter anderem bestätigt sind The Killers, The Hives und Wolfmother, aber auch zahlreiche deutschsprachige Acts.

Drei Rock-Größen verstärken das Line-up des Deichbrand Festivals 2018 und reihen sich damit in die Riege der internationalen Gäste in diesem Jahr ein. Die Alternative-Rocker The Killers werden dem Festival in Cuxhaven mit ihrem neuen Album "Wonderful Wonderful" einen Besuch abstatten.

Der Auftritt der australischen Retro-Rock-Band Wolfmother wird mit großer Wahrscheinlichkeit große Wellen schlagen und für die richtige Dosis an klassischem Hardrock sorgen.

Zu den festivalerprobten The Hives braucht man nicht mehr viel zu sagen: Zwar scheint jeder Song aus denselben drei Akkorden zu bestehen, doch weiß inzwischen jeder, dass die Schweden so ziemlich jede Bühne komplett abreißen.

Von allem etwas 

Mit Auftritten der 257ers, Joris und Kadavar hat das Festival auch eine Menge an nationalen Künstlern zu bieten, von denen jeder auf die ganz eigene Weise zum äußerst abwechslungsreichen Line-Up beiträgt. 

Während Kadavar die Rockmusik der 1970er wiederaufleben lassen, bringt Joris Mädchenherzen zum Schmelzen. Das Hip-Hop-Duo 257ers treibt es hingegen wild und schlägt gerne über die Stränge. 

Insgesamt hat das Deichbrand mit der neuen Bandwelle 

Das bisherige Line-Up 

Die Toten Hosen / The Killers / Casper / Wolfmother / Mando Diao / Clueso / The Hives / Amy Macdonald / Editors / SDP / Freundeskreis / Bosse / Joris / Alligatoah / SDP / Milky Chance / Kontra K / The Subways / Kettcar / Fünf Sterne deluxe / Bilderbuch / SSIO / 257ers / Von Wegen Lisbeth / Ok Kid / Zebrahead / You Me At Six / Skinny Lister / Kadavar / Nothing But Thieves / Chefboss / Gloria / Rogers / Giant Rooks / Smile And Burn / Itchy / Heisskalt / Maeckes / Milliarden / Gurr / Die Apokalyptischen Reiter / Versengold / Neonschwarz / Razz / We invented Paris / Mr. Hurley & Die Pulveraffen / Christian Steiffen / Nina Fiva Sonnenberg / Kid Simus / Ufo361 / Yung hurn / Bausa / Ace Tee / Le Fly / Moguai / St. Pauli Tanzmusik / Oliver Huntemann / Victor Ruiz / Boys Noize / Intergalactic Lovers / Digitalism / EINMUSIK / Lexy & K-Paul / Dirty Doering / Neelix / Moonbootica / Dominik Euleberg / AKA AKA / The Glitz / Deefy / Magit Cacoon / Super Flu / Bebetta / Matjoe / Lexer

Deichbrand 2018 

Alles zu den Themen:

deichbrand festivals 2018

Kommentare