Impressionen vom Sziget Festival (2016) Fotostrecke starten

Impressionen vom Sziget Festival (2016) © Rockstar Photographers

Das Sziget Festival findet vom 9. bis zum 16. August statt. Mit Macklemore & Ryan Lewis wird ein weiterer Headliner genannt. Außerdem wurden neun weitere Acts bestätigt, darunter Marteria und die schottische Rockband Biffy Clyro.

Das Sziget Festival zählt zu den großen europäischen Festivals und das Line-up wächst immer weiter. Mit Macklemore & Ryan Lewis wurde ein weiterer Headliner bestätigt. 2017 werden sie auf dem Sziget ihr im letzten Jahr erschienenes Album "The Unruly Mess I've Made" präsentieren. 

Vielseitiges Angebot

Doch Macklemore & Ryan Lewis sind nicht der einzige neue Act, die neue Bandwelle enthält neun weitere Acts. Dazu zählen die schottischen Alternative-Rocker Biffy Clyro, die aktuell mit ihrem neuen Album "Ellipsis" durch Nordamerika touren. 

Deutsche Fans werden sich vor allem über die Bestätigung von Marteria freuen. Der Rostocker wird dieses Jahr zum ersten Mal beim Sziget auftreten. Neben alten Hits hat er mit Sicherheit aus Songs seines neuen Albums "Rosewell" im Gepäck, das am 26. Mai erscheinen wird. 

Bei den weiteren bestätigten Acts handelt es sich um die Allah-Las, Don Diabolo, Bakermat, HVOB, Birdy, Breaking Benjamin und Tycho.

5-Tagestickets fast ausverkauft 

Zusammen mit den neuen Bands geben die Veranstalter begannt, dass 5-Tagespässe zu 90% ausverkauft sind. Wochenpässe und Tagestickets sind nach wie vor erhältlich. 

Das bisherige Line-up

P!nk / Major Lazer / Billy Talent / Macklemore & Ryan Lewis / Kasabian / Dimitri Vegas & Like Mike / Mando Diao / Alt-J / Rita Ora / Marteria / Paul Van Dyk / Flume / Fritz Kalkbrenner / Wiz Khalifa / PJ Harvey / Charli XCX / Danny Brown / Steve Aoki / Bad Religion / Interpol / DJ Shadow / Birdy / Tycho / Jamie Cullum / Crystal Fighters / Breaking Benjamin / Don Diabolo / George Ezra / The Naked and Famous / Clean Bandit / Biffy Clyro / Metronomy / The Kills / Two Door Cinema Club / Vince Staples / Käptn Peng & die Tentakel von Delphi / Oliver Heldens / Allah-Las I GusGus / Mac Demarco / Nervo / Rudimental / Alex Clare / Roosevelt / Bassjackers / White Lies / Jagwar Ma / Alma / Kensington / Bear's Den / Andy C / Bakermat / Motorpsycho / Tom Odell / Sunnery James & Ryan Marciano / Leningrad / Weval / Anne-Marie / The Courteeners / HER / Lola Marsh / Goran Bregovic / IRAH / Bazzookas / Klangstof / Biga Ranx / Nemo / Brutto / Leyya / Brutus / Bixida 70 / OH Wonder / Nothing but Thieves / Bubituzak / Cashmere Cat / The Pretty Reckless / Chef'Special / The Vaccines / Clément Bazin / Valentino Khan / Cosmo / De Staat / Dimension / VAN HOLZEN / DJ Ride / W&W / Marta Ren & The Groovelvets Dremen / Gaye Su Akyol  / Bohemian Betyars / Dubioza Kollektiv / Elle Exxe / Orkesta Mendoza / Full Trunk / Orchestre National De Barbes / Magnifico / La Caravane Passe / Greetings Sugar / GTA / Dakhabrakha / Kinsfolk / The Klezmatics / Klara & The Pop / Le Luci della Centrale Elettrica / HVOB / León / Besh O Drom / Lajkó Félix feat. Óperentzia / Maurice West / Mother's Cake / Naaman / Paso / La Gapette / Oligarkh / Puggy / Rein / Zoo / Riky Rick / Rone / Firkin / Zoufris Maracas / Chico Trujillo / The Bombay Royale / Söndörgö / Parno Graszt / The Charm The Fury / John Langan Band / The Strypes / Hanggai / Mokoomba / Kerekes Band / Tre Allegri Ragazzi Morti / Zoord / Tamikrest / Jewish Monkeys / Watsky / Electrorumbaiao / DJ Bobalicious / DJ Kosta Kostov / DJ Panko / DJ Vino Dilo / DJ Wonderbraz

Sziget Festival 2017

Alles zum Thema:

sziget

Das könnte Sie auch interessieren