RAMA Sound

RAMA Sound © Quelle: RAMA Sound

Die musikalische Infrastruktur in Mannheim wächst und hat mit dem RAMA Sound (kurz für Recording Audio in Mannheim) ein neues, aufstrebendes Tonstudio hinzugewonnen. Vor Kurzem starteten dort die "Melting Butter"-Live-Sessions, bei denen die Bands je drei Songs präsentieren. Whalerider und The Tidal Sleep sind bereits im Kasten.

"Es fing an mit einem Mischpult, das einen Raum brauchte, und endete in einem Raum, der ein Mischpult brauchte. Inzwischen haben wir beides und es heißt: RAMA Sound", lautet eine Zeile in der Beschreibung des neu entstandenen Tonstudios in Mannheim, einem ehemaligen Kino aus den 70er-Jahren.

Mit den "Melting Butter"-Sessions beweist nicht nur das Studioteam sein Können, sondern zeigt auch vielversprechende Bands, von denen der ein oder andere im Zusammenhang mit dem Mannheimer Brückenaward schon gehört haben könnte.

Den Anfang machten Whalerider, gefolgt von der Post-Harcoreband The Tidal Sleep. Die Ergebnisse könnt ihr euch jetzt anschauen. Pure Energie, 100% live, in your face – Bitteschön!

Whalerider – What's in your head

The Tidal Sleep – Kissing Clocks

Die nächste Videosession gibt es dann im September. Wall, BLCKWVS, Monopeople u.v.m. sind in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren