Mit diesem Foto haben die Queens of the Stone Age den Wiedereinstieg von Dave Grohl bekanntgegeben.

Mit diesem Foto haben die Queens of the Stone Age den Wiedereinstieg von Dave Grohl bekanntgegeben.

Vor ein paar Wochen hat Dave Grohl eine Auszeit seiner Foo Fighters angekündigt. Damit es ihm auch ja nicht langweilig wird, ist er jetzt wieder mit den Queens of the Stone Age vereint, für die er 2002 schon einmal an den Trommeln saß.

Kurz und schmerzlos haben die Queens of the Stone Age um Frontmann Josh Homme verkündet, dass ihr Schlagzeuger Joey Castillo die Band nach zehn Jahren verlassen hat und Dave Grohl seinen Platz einnimmt: Auf ihrer Facebook-Seite haben sie lediglich ein Bild gepostet, das die Beschriftung "Dave Drums" auf ihrem Mischpult zeigt. Grohl, der einzig 2002 bei Songs for the Deaf bei QOTSA mitwirkte, wurde damals von Castillo abgelöst.

Somit kehrt Dave Grohl wieder verstärkt zu seinen Wurzeln als Schlagzeuger zurück: Seit 2009 ist er unter anderem noch Trommler bei der Supergroup Them Crooked Vultures, bei der Josh Homme ebenfalls hinterm Mikro steht.

Momentan sind die Queens of the Stone Age im Studio, um ihr sechstes Album aufzunehmen. Wann die Veröffentlichung sein soll, steht noch nicht fest. Live kann man sie auf jeden Fall auf den Festivals Hurricane und Southside sehen, für die sie neben Rammstein und NOFX bestätigt sind.

Alles zu den Themen:

queens of the stone age dave grohl