neu interpretiert - Konzertbericht: Deep Purple und Peter Frampton live in Mannheim

neu interpretiert - Konzertbericht: Deep Purple und Peter Frampton live in Mannheim

Am 02. November gaben sich Deep Purple in Mannheim die Ehre in der SAP Arena zu spielen. Anlass dazu war die World Tournee zum aktuellen "NOW What?!"-Album, von dem man auch einiges live zu hören bekam. Als Special Guest im Herbst durften Peter Frampton und Band mit durch Deutschland touren. Mehr ›

von Jan Philipp Brand, veröffentlicht am 04.11.2013

ein besonderer gast - Fotos: Peter Frampton in der SAP-Arena in Mannheim

ein besonderer gast - Fotos: Peter Frampton in der SAP-Arena in Mannheim

Man muss schon über ein ganz besonderes Standing verfügen, um eine 1970er-Jahre-Legende wie Peter Frampton als Special Guest auftreten zu lassen. Deep Purple praktizieren genau das auf ihrer aktuellen Deutschlandtour. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 03.11.2013

frampton comes (still) alive! - Peter Frampton live in der Hugenottenhalle in Neu Isenburg

frampton comes (still) alive! - Peter Frampton live in der Hugenottenhalle in Neu Isenburg

Donnerstagabend überzeugte der Gittarengott und Godfather aller Live-Alben, dass eine in den 70ern gestartete Erfolgsgeschichte auch nach der Jahrtausendwende nicht enden muss. Ohne Sauerstoffflaschen oder sonstiger Hilfsmittelchen verwandelte Frampton die Hugenottenhalle ohne Ausfallerscheinungen oder größer Pausen in eine einzige, drei Stunden anhaltende Jamsession. Müdigkeitserscheinungen traten dagegen nur beim analog gealterten Publikum auf – Framptons Performance schien mit jedem Riff zuzunehmen. Mehr ›

von Thorben Kohl, veröffentlicht am 13.03.2011

live in der hugenottenhalle - Konzertfotos: Peter Frampton in Neu-Isenburg

live in der hugenottenhalle - Konzertfotos: Peter Frampton in Neu-Isenburg

Wenn man über den legendären Musiker und Gitarristen Peter Frampton spricht, fällt einem sofort das sechsfache Platin-Album "Peter Frampton Comes Alive" ein, das ihn als Solisten weltberühmt gemacht hat. Aber man sollte ihn nicht auf dieses eine Album reduzieren. Mit dem neuen Studioalbum "Thank You Mr Churchill" ist er nun auf Tour und beweist seine Klasse. In Neu-Isenburg bot er ein dreistündiges Programm. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 11.03.2011

×