openair-saison eröffnet - Das Hexentanz Openair 2011: Eindrücke vom Festival in Nohfelden-Bosen

openair-saison eröffnet - Das Hexentanz Openair 2011: Eindrücke vom Festival in Nohfelden-Bosen

Ob Feuerspucker oder eine Schlacht mit aufblasbaren Hammern: beim Hexentanz Openair gab es nicht nur mit Bands wie Subway To Sally, J.B.O., Omnia oder Lacrimas Profundere auf der Bühne viel zu sehen. Obwohl die Wetterbedingungen nicht optimal waren, trotzten die Festivalbesucher den nassen Verhältnissen mit Schirm und Hut sehr stilvoll. Rudi Brand war für regioactive.de vor Ort und hat viele Eindrücke vom Festival im Saarland gesammelt. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 03.05.2011

der festival-sonntag - Fotos vom Hexentanz Openair mit Omnia, Feuerschwanz, Umbra et Imago uvm.

der festival-sonntag - Fotos vom Hexentanz Openair mit Omnia, Feuerschwanz, Umbra et Imago uvm.

Auch am zweiten Tag des Hexentanz Openair standen fantastische Kapellen auf der Bühne. In dieser Galerie gibt es Fotos von Wanderreigen, Ignis Fatuu, Cultus Ferox, Feuerschwanz, Omnia, Umbra et Imago und Paradise Lost. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 02.05.2011

der festival-samstag - Fotos vom Hexentanz Open Air mit Subway to Sally, Megaherz, Asator u.a.

der festival-samstag - Fotos vom Hexentanz Open Air mit Subway to Sally, Megaherz, Asator u.a.

Der Walpurgisschlacht folgte einen Tag später der erste Tag des Hexentanz Open Air. Hier gibt es Fotos von Stahlmann, Asator, Subway To Sally, Eluveitie, Das Ich, Megaherz und Agonoize von unserem Fotografen Rudi Brand. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 01.05.2011

der auftakt zum hexentanz - Fotos der Walpurgisschlacht mit J.B.O., A Live Divided, Lacrimas Profundere, Equilibrium u.a.

der auftakt zum hexentanz - Fotos der Walpurgisschlacht mit J.B.O., A Live Divided, Lacrimas Profundere, Equilibrium u.a.

Für alle, die den Übergang in den Mai etwas rockiger und vor allen Dingen mystischer gestalten möchten, sind diese Termine ein echtes und jährlich wiederkehrendes Pflichtprogramm. Am Bostalsee im Saarland sind wieder einige Bands aus der düsteren Szene vertreten und feiern mit den Fans in den Wonnemonat. Trotz des noch vorherrschenden Aprilwetters mit einigen Regenschauern ließ sich niemand die Stimmung bei der Walpurgisschlacht, dem traditionellen Auftakt zum Hexentanz Festival und damit dem Auftrakt zur Festivalsaison, verderben. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 30.04.2011

time to say goodbye - Das war der Festivalsommer 2010

time to say goodbye - Das war der Festivalsommer 2010

Schmodder, Schlamm und Schweißgeruch. Dixie-Klos wohin das Auge reicht. Schlaflose Nächte hervorgerufen durch Helga-Suchtrupps. Dosenbier und kalte Ravioli zum Frühstück... Ja, das ist der Festival-Alltag. Während die einen sich fragen, warum manche Menschen sich das freiwillig antun, können andere nicht genug davon bekommen. Sich einfach mal für ein paar Tage gehen lassen und nebenbei noch verdammt gute Musik live genießen, das ist für diese Gattung Mensch purer Luxus. Mehr ›

von regioactive.de, veröffentlicht am 17.09.2010

einstieg in die festivalsaison - Hexentanz Openair: Fotos vom Festival-Sonntag

einstieg in die festivalsaison - Hexentanz Openair: Fotos vom Festival-Sonntag

Fotogalerie: Stoneman, Staubkind, Megaherz, End of Green, Diary of Dreams, Letze Instanz, Unheilig, am 02.05.2010 in Nohfelden-Bosen Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 03.05.2010

einstieg in die festivalsaison - Hexentanz Openair: Fotos vom Festival-Samstag

einstieg in die festivalsaison - Hexentanz Openair: Fotos vom Festival-Samstag

Der Festivalsommer kann in diesem Jahr nicht schnell genug losgehen. Zum Glück ist das Hexentanz Openair-Festival eines der Ersten und stillt mit seinem hochkarätigen Programm die Vorfreude. Neben dem beliebten Mittelaltermarkt wartet die 5. Ausgabe des Festivals im Freizeitzentrum Bostalsee an der Saar mit den Headlinern Oomph!, Unheilig und Letzte Instanz auf. regioactive.de-Fotograf Rudi Brand ist wie in den Vorjahren wieder vor Ort und dokumentiert das Geschehen mit seinen Fotos. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 02.05.2010

festival-auftakt mit der walpurgisschlacht - Mit dem Hexentanz Open Air 2010 in den Mai

festival-auftakt mit der walpurgisschlacht - Mit dem Hexentanz Open Air 2010 in den Mai

Der Festivalsommer kann in diesem Jahr nicht schnell genug losgehen. Zum Glück ist das Hexentanz Open Air Festival eines der Ersten und stillt mit seinem hochkarätigen Programm die Vorfreude. Neben dem beliebten Mittelaltermarkt wartet die 5. Ausgabe des Festivals im Freizeitzentrum Bostalsee an der Saar mit den Headlinern Oomph!, Unheilig und Letzte Instanz auf. regioactive.de-Fotograf Rudi Brand ist wie in den Vorjahren wieder vor Ort und dokumentiert das Geschehen mit seinen Fotos. Mehr ›

Fotos: Rudi Brand, veröffentlicht am 01.05.2010

zwei tage volles openair-programm - Hexentanz-Festival 2009: Bands, Menschen und Drumherum

zwei tage volles openair-programm - Hexentanz-Festival 2009: Bands, Menschen und Drumherum

Wie jedes Jahr kann der Festivalsommer für die Musikfans auch 2009 nicht schnell genug beginnen. Mit dem Hexentanz Openair-Festival, das Anfang Mai stattfand, konnte die Vorfreude schon ein bisschen gestillt werden. Nach der Walpurgisnacht ging der Hexentanz erst richtig los: 12 Bands spielten, unter anderem Subway to Sally und ASP, und sorgten für beste Stimmung unter den Fans. Wir haben für euch Fotos der Bands, der Menschen und der Festivalatmosphäre eingefangen! Mehr ›

von Rudi Brand, veröffentlicht am 11.05.2009

feuerschwanz, schelmish, equilibrium, subway to sally u.a. - Hexentanz-Festival 2009: Die Bands am Freitag

feuerschwanz, schelmish, equilibrium, subway to sally u.a. - Hexentanz-Festival 2009: Die Bands am Freitag

Das Hexentanz-Festival findet jährlich im Freizeitzentrum Bostalsee statt und bietet an zwei Tagen Live-Bands aus dem Bereich des Mittelalter-Rock und einen historischen Mittelaltermarkt. Am 3. Mai 2009, dem Festival-Samstag, traten u.a. Spielbann, Mono Inc., Feuerschwanz, Schelmish, Equilibrium und Subway to Sally auf. Mehr ›

von Rudi Brand, veröffentlicht am 11.05.2009

×