Trebur Open Air Impressionen

Trebur Open Air Impressionen © Mario Andreya (marioandreya.de)

Seit zwei Dekaden besteht das Festival in Südhessen nun schon, die große Jubiläumssause in Trebur steigt vom 3. bis 5. August 2012. Beim Programm durften alle ein Wörtchen mitreden: Zehn Bands hatten es ins Online-Voting geschafft.

{image}Das Trebur Open Air ist eines der wichtigsten, nicht-kommerziellen Festivals in Hessen und wird seit 1993 von der Gemeinde Trebur in Kooperation mit dem Kulturverein Trebur e.V. organisiert. Rund 7000 Besucher strömen am Festivalwochenende in die südhessische Gemeinde. Auch 2012 werden sie von den knapp 200 ehrenamtlichen Helfern und dem Orga-Team einen reibungslosen Ablauf des Festivals erwarten können. Das Programm bietet jedes Jahr einen breitgefächerten Mix aus bekannten Headlinern (diesmal Frittenbude, H-Blockx, Olli Schulz u.v.a.), aufstrebenden Newcomern und lokalen Bands. Die beiden letztgenannten konnten sich in den vergangenen Monaten zum wiederholten Mal bei Backstage PRO für einen Trebur-Auftritt bewerben.

{image}Einige dieser insgesamt 232 Bands buchen die Veranstalter vom Fleck weg, doch bei zehn anderen musste ein Voting die Entscheidung bringen. Für diese zwei gab's dabei am meisten Zustimmung: MarieWonder aus Rodgau erhielten 175, Bourbon Seas aus Heidelberg 136 Stimmen. Beide werdet ihr live erleben können, wenn in der idyllischen Gemeinde Trebur abermals Ausnahmezustand herrscht. Wann genau die Gewinner-Bands auftreten werden wird mit der Bekanntgabe der finalen Running Order verkündet.

Alles zum Thema:

trebur open air

Das könnte Sie auch interessieren