Berlin Music Days

Berlin Music Days

Die all2gethernow, die 2010 den Kongress der Berlin Music Week veranstaltete, orientiert sich in diesem Jahr neu: Fortan wird eine Kooperation mit Berlin Music Days, dem Festival für elektronische Musik, stattfinden.

{image}Die Absage der Popkomm 2009 war für beide einst die Initialzündung, nun rücken all2gethernow und Berlin Music Days zusammen. "Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es für unsere Ziele wesentlich sinnvoller ist statt auf eine jährliche Großveranstaltung auf viele, dezentralere aber thematisch fokussiertere Veranstaltungen zu setzen," sagt a2n-Vorstand Tim Renner. Es soll dennoch keine komplette Loslösung von der Berlin Music Week werden, nur der Fokus soll sich erweitern. Die Berlin Music Days – kurz BerMuDa – sind als unabhängiges Festival für elektronische Musik klar positioniert und werden von drei Säulen getragen: "Fly BerMuDa" zelebriert die Hauptstadt der elektronischen Musik live in den Hangars des Berliner Flughafen Tempelhof, während "BerMuNight" als mehrtägiges Festival u.a. mit Labelnights und Artist Showcases all jene legendären Clubs der Stadt integriert, die Berlin zu seiner musikalischen Weltgeltung gebracht haben. Tagsüber sorgt die "BerMuDay" mit einem reichhaltigen Programm in Form von Panels, Workshops, Diskussionsrunden und Ausstellungen für die thematische Auseinandersetzung mit der Clubkultur und gewährt dabei einen Einblick in die Maschinerie hinter den Kulissen.

"Dass wir mit der all2gethernow jetzt einen so kompetenten Partner für die inhaltliche Erweiterung gewinnen konnten, ist eine Bestätigung für unsere Arbeit," sagt Steffen Hack, Geschäftsführer der BerMuDa GmbH. Partner Ulrich Wombacher ergänzt: "Es gilt für die BerMuDa 2011, das ganze Spektrum der elektronischen Musik in komprimierter Form zu zelebrieren und weitere Anreize für die professionelle Electronica-Szene zu schaffen, damit sie im November nach Berlin kommt. Mit a2n zusammen schaffen wir das noch besser."

Alles zum Thema:

all2gethernow

Das könnte Sie auch interessieren