The Cure (live in Frankfurt, 2016) Fotostrecke starten

The Cure (live in Frankfurt, 2016) © Leonard Kötters

Nach fast 40 Jahren Bandgeschichte verlässt Bassist Simon Gallup die Band The Cure. Der Musiker verkündete in einem aktuell nicht verfügbaren Facebook-Post, dass er die Band mit "ein wenig Traurigkeit" verlasse.

Gallup antwortete auf einen Tweet für den Grund seines Austritts, dass es ihm gut gehe, er "nur genug von Verrat" habe. Danach löschte er unter anderem seinen Twitter-Kanal.

Die Begründung wirkt einigermaßen rätselhaft und blieb sie vor allem deshalb, weil Gallup nicht näher erläuterte, worin der Verrat bestand. 

Wie geht es weiter?

The Cure haben sich bislang nicht zum Austritt Gallups geäußert. Da im Augenblick keine Auftritte oder neue Studioaufnahmen geplant sind, muss die Band sich nicht kurzfristig um einen Ersatz bemühen. 

Der Bassist war kein Gründungsmitglied von The Cure, aber mit zweijähriger Unterbrechung fast 40 Jahre Bassist der Band. 2019 wurde er mit den anderen Mitgliedern in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Nachdem Gallup 1979 Mitglied der Band wurde, führten 1982 Spannungen zwischen Smith and Gallup zum ersten Austritt des Bassisten. Simon Gallup kehrte aber zwei Jahre später auf Bitten von Robert Smith zurück und war seit 1984 ununterbrochen der Bassist der Band.

Alles zum Thema:

the cure

Das könnte Sie auch interessieren