Nick Cave (live in Frankfurt, 2017)

Nick Cave (live in Frankfurt, 2017) © Mathias Utz

Die ursprünglich auf das Frühjahr 2021 verschobene Tour fällt nun komplett ins Wasse, wie Nick Cave & The Bad Seeds in einem Facebook-Post bekannt geben.

Die Tour zum 2019 erschienen und hochgelobten Album "Ghosteen" konnte aufgrund der Pandemie schon nicht wie geplant 2020 stattfinden.

Jetzt ist aber klar, dass die Situation auch die geplanten Konzerte im April des nächsten Jahres nicht zulässt. "Wir sind sehr enttäuscht, die Absage der Tour bekannt geben zu müssen", so Nick Cave &The Bad Seeds.

Unsicherheit zu groß

"Die Komplexität der geplanten Shows in Kombination mit der bleibenden Unsicherheit durch Covid-19 bedeutet, dass wir trotz der harten Arbeit, die alle in die Planung gesteckt haben, eine Durchführung nicht garantieren könnten."

Nun seien alle dabei, Alternativen für 2021 oder 2022 zu entwickeln. Die Band hofft, bald bessere Neuigkeiten zu haben.

Alles zum Thema:

nick cave

Das könnte Sie auch interessieren