Bukahara (live beim Sound of the Forest, 2017) Fotostrecke starten

Bukahara (live beim Sound of the Forest, 2017) © Peter H. Bauer

Der Club Das Bett in Frankfurt veranstaltet einen Kultursommergarten bis Ende September und begrüßt bekannte Künstler wie Guru Guru, Afrob, Akua Naru und Bukahara.

Das Bett in Frankfurt bietet schon seit Mitte August einen Kultursommergarten mit großen Künstlern. Noch bis Ende September kann man im Open-Air Bereich auf dem Parkplatz der Kommunikationsfabrik neben dem Musikclub "Das Bett" Live-Konzerte erleben.

Feiern an Biertischen

Das Konzept des Kultursommergartens besteht aus Biergarnituren, an denen bis zu 8 Personen gemeinsam sitzen dürfen, natürlich aber nur, wenn diese Personen zusammengehören. Das Sicherheits- und Hygienekonzept ist mit der Stadt Frankfurt abgestimmt und beinhaltet professionelle Desinfizierstationen auf dem ganzen Gelände. 

Die Besitzer des Betts versprechen "richtig geilen fetten Sound inklusive Lichtshow" und ein zwangloses Treffen von Freunden und anderen Menschen. Getränke und Essen stehen auch zur Verfügung.

Volles Programm

Das Programm ist bis zum 20. September gefüllt mit hochkarätigen Acts.

Die Krautrockband Guru Guru, die seit über 50 Jahren aktiv ist, tritt am 4.9. im Kultursommergarten auf. Am darauffolgenden Tag stürmt Rapper Afrob die Bühne.

Anschließend finden jeden Freitag, Samstag und Sonntag Konzerte von Bands wie Akua Naru, Bukahara, The Beatles Revival Band und Depeche Reload statt.

Kultursommergarten von Das Bett 2020

Alles zu den Themen:

das bett coronakrise

Das könnte Sie auch interessieren